Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
Alpaka

Alpakawolle - Herkunft, Herstellung, Eigenschaften und Verwendung

Woher stammen Alpakas?

In Südamerika wurden Alpakas in den Anden bereits vor 6000 bis 7000 Jahren gezüchtet, um Wolle zur Herstellung von Kleidung zu erhalten. Bereits damals galten Mäntel und ähnliche Kleidungsstücke aus Alpakawolle bei den Inkas als hochwertig und standen für Wohlstand. Während Lamas als Lasttiere dienten, wurde lediglich

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
Angorakanninchen

Angorawolle - Herkunft, Herstellung, Eigenschaften und Verwendung

Woher kommt Angora-Wolle?

Angora-Wolle hat seine tierische Herkunft im gleichnamigen Angora-Kaninchen. Die ebenfalls bekannte Angora-Ziege liefert hingegen keine Angora-Wolle sondern Mohair-Wolle. Das klingt verwirrend? Richtig, zunächst stiften die Bezeichnungen etwas Verwirrung. Doch hat man sich einmal klar gemacht, dass Angora-Wolle ausschließlich vom Angora-Kaninchen stammt,

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
Guanako

Guanakowolle - Herkunft, Herstellung, Eigenschaften und Verwendung

Was sollte man über Guanakos wissen?

Guanakos sind wildlebende Tiere, die ihre Heimat vor allem im westlichen und südlichen Südamerika in bis zu 5.000 Höhe haben. In diesem Zusammenhang müssen besonders Patagonien und die Anden-Region erwähnt werden. Doch nicht nur in den luftigen Höhen fühlen sich Guanakos wohl, auch in den Niederungen bis zum Meeresspiegel können sie problemlos überleben. Das Guanako gehört zur Familie der Kamele, besitzt jedoch keine Höcker. Interessant ist, dass Lamas von den Guanakos abstammen. Charakteristisch im

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
Kaschmir-Ziege

Kaschmirwolle - Herkunft, Herstellung, Eigenschaften und Verwendung

Welches Tier verbirgt sich hinter der Bezeichnung Kaschmir-Wolle?

Hinter der Kaschmir-Wolle verbirgt sich die Kaschmir-Ziege, die ursprünglich aus den Hochgebirgssteppen Zentralasiens stammt. Durch die von ihr bewohnte Region Kaschmir erhielt die Ziege ihren Namen. Sie zählt zur Familie der Hausziegen und ist mittelgroß, wobei die Tiere bis an die Stirn bewollt sind. Charakteristisch in ihrem Aussehen sind bei männlichen

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen

Leinen Garn - Herstellung und Herkunft

Was hat Flachs mit Leinen-Garnen zu tun?

Die Frage, was Flachs mit Leinen-Garnen zu tun hat, stellen sich viele Menschen und die Antwort sorgt immer wieder für Erstaunen. Eigentlich ist sie jedoch ganz einfach, denn Leinenfasern werden aus dem Stängel der Flachs-Pflanze gewonnen. Deshalb wird Flachs häufig synonym mit Lein verwendet. Dabei blickt Flachs sowohl was Anbau als auch seine Verarbeitung betrifft auf eine lange Geschichte zurück. Die ältesten archäologischen Funde von Leinsamen, die dem Wild-Lein zuzurechnen sind, werden auf etwa 7000 v. Chr. datiert. Bereits etwa 5000 v. Chr. wurde Flachs systematisch angebaut. Neben Ägyptern, Phöniziern und Babyloniern zeichneten hierfür auch weitere Kulturvölker verantwortlich.

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
merinoschaf

Merinowolle - Herkunft, Eigenschaften und Verwendung

Liefert ein Schaf Merino-Wolle?

Tatsächlich ist der Lieferant von Merino-Wolle das Merino-Schaf, welches als Feinwoll-Schafrasse zählt. Merino-Wolle ist also ein Naturprodukt. Vermutet wird, dass das Merinoschaf ursprünglich aus Nordafrika stammt, wo das Wort „Merino“ zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde, und von dort im Hochmittelalter nach Spanien kam. Hier erlangte es große wirtschaftliche Bedeutung durch seine begehrte Wolle. Als Fleischlieferant diente es hingegen kaum, weil die Wolle als zu wertvoll galt. Spanien wurde durch strenge Restriktionen bezüglich der Ausfuhr von Merinoschafen, die bis hin zur Todesstrafe reichten, zum weltweiten Hauptlieferant für qualitativ

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
angoraziege

Mohair Wolle - Herkunft Eigenschaften und Verwendung

Welches Tier liefert Mohair-Wolle?

Welches Tier Mohair-Wolle liefert ist zunächst nicht auf den ersten Blick erkennbar. Denn Mohair-Wolle stammt von der Angoraziege. Auf Grund der Tatsache, dass es Angora-Wolle gibt, liegt für viele Menschen die Vermutung nahe, dass diese von der Angoraziege stammt. Dem ist aber nicht so. Denn die Angora-Wolle stammt vom Angora-Kaninchen. Im Volksmund werden Angoraziegen gelegentlich auch als Mohairziegen bezeichnet. Doch woher stammen sie? Ursprünglich kommt die Angoraziege aus der Gegend um die heutige

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen

Schafwolle und Schurwolle wo liegt der Unterschied? Herkunft und Eigenschaften

Wieso gibt es für Wolle vom Schaf unterschiedliche Bezeichnungen?

Betrachtet man die Kennzeichnung von Schaf-Wolle, so fällt auf, dass es zwei unterschiedliche Bezeichnungen gibt. Diese lauten zum einen Schurwolle bzw. Reine Schurwolle, zum anderen Reißwolle. Die international gültigen Abkürzungen sind für reine Schurwolle WV und für Reißwolle WO. Doch was verbirgt sich hinter den Benennungen? Schurwolle stammt vom lebenden Schaf, ist also neu und wird unmittelbar durch Schur gewonnen. Diese gilt als Wolle von besonders hoher Qualität.

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen
seidenspinner

Seide - Herkunft Eigenschaften und Verwendung

Zählt Seide zu den tierischen Wollsorten?

Seide zählt tatsächlich zu den tierischen Wollsorten, nicht zu den pflanzlichen. Denn Seide, die hauptsächlich aus Protein besteht, wird aus den Kokons der Seidenraupe gewonnen. Diese ist die Larve des Seidenspinners und produziert mit Seide die einzige natürlich vorkommende textile Endlos-Faser. Die Seide, die heutzutage im Handel üblicherweise erhältlich ist, stammt vom sogenannten Maulbeerspinner und wird deshalb oftmals als Maulbeerseide bezeichnet.

Handmade berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Handmade besuchen

Viskose Wolle - Pflanzlich oder chemische Herkunft?

Was ist Viskose?

Ob sich hinter dem Begriff Viskose eine pflanzliche oder eine chemische Herkunft verbirgt ist immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Fakt ist, dass der Grundstoff für Viskose Zellulose ist, welche vorwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz von Fichten, Buchen, Pinien, Eukalyptus oder Bambus gewonnen wird. Neben Leinen und Hanf wird Viskose deshalb in der Regel zu den pflanzlichen Garnen gezählt. Klar ist aber auch, dass Viskose mit Hilfe des sogenannten Viskoseverfahrens durch Zusatz von verschiedenen Chemikalien produziert wird und somit eine industriell synthetisch hergestellte Faser ist. Sie hat lediglich einen natürlichen Ursprung.


Du kannst dem Palundu Marktplatz vertrauen

Durch unsere Transparenz, kannst du das Wachstum von Palundu mit verfolgen.

In unserem Marktplatz für Handarbeiten gibt es bereits 19.6 Tsd. registrierte Mitglieder, welche sich für Handarbeiten und kreative Ideen interessieren. Darüber hinaus wurden im Jahr 2019 34.7 Tsd. Bestellungen und im Jahr 2020 bereits 67.9 Tsd. Bestellungen von fleißigen Verkäufern, erfolgreich versendet. Schließe auch du dich unserem kreativen Marktplatz an, du kannst dich einfach völlig kostenlos registrieren und dich bei Palundu umschauen. Wir und die Community freuen uns auf dich.



Keine Einstellgebühr
Keine Verkaufsgebühren
Jetzt Palundu Premium Mitglied werden
So fair ist Palundu


Nur echte Handarbeit
Einzigartiges Prüfverfahren
Industrieware ist hier nicht willkommen.
Verkaufen bei Palundu


Mit Liebe und Herz
Handarbeitskultur an einem Ort
Kreative Menschen kennen lernen
100% kostenlos registrieren


Große Auswahl
Tausende Produkte entdecken
Riesige Auswahl an Material und Handmade
Neuheiten ansehen




Keine Neuigkeiten verpassen!

Jetzt kostenlos und unverbindlich zum Palundu Newsletter anmelden und aktuelle Trends der Handarbeit verfolgen.
Es erwarten dich spannende Themen wie:

Wundervolle Unikate passend zur Jahreszeit
Jede Woche eine kostenlose DIY Anleitung
Die Aktion des Monats, durch Mitglieder gewählt

Selbstverständlich kannst du dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Falls du dich bereits angemeldet hast, kannst du hier deine Newsletter-Einstellungen ändern.



Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu