Joey


Produkt-ID:
37883
Verfügbarkeit:
1 Stück auf Lager
Artikelnummer:
3665.180711.144513
Kategorie:


125,00 €
Momentane Versandkosten
Preis inkl Mwst

Tooltip
Lieferzeit: 2-3 Tage
Lieferzeit:
Tooltip
2-3
Mögliche Versandländer
Tooltip
Deutschland

Akzeptiert Zahlungen per Banküberweisung
Unterstützt Zahlungen mit PayPal

Der Kauf erfolgt unter Einbeziehung der und des Verkäufers


Du möchtest mehr über diese Produkt erfahren?
Du zweifelst daran das dieses Produkt selbst gemacht ist?

Eigenschaften des Produkts



Der Verkäufer hat folgende Eigenschaften für sein Produkt hinterlegt, welche es zu etwas besonderem machen.
Art der Kunst
Malerei
Kunststil
Moderne
Stilrichtung
-


Geschlecht
Für Alle
Besonderheiten:
ein Unikat
Mit diesen Wörtern wird das Produkt häufig gefunden: Malerei Portrait Acryl Mischtechnik Stuckrahmen koloriert barockrahmen kreidefarbe




Dieses Produkt wurde 35 x
von interessierten Besuchern angeschaut.
Du möchtest dieses tolle Produkt nicht vergessen?




zzgl. Versandkosten des Verkäufers
DHL 4,00 €
DHL 6,00 €
DHL 9,50 €


Gemälde "Joey" gemalt in Acryl / Mischtechnik auf Leinwand in einem weiß kolorierten Stuckrahmen, das Gemälde wurde 2013 gemalt , ist signiert und datiert , der Mix von altem Rahmen und moderner Kunst macht es zu einem besonderen Einzelstück.

Größe des Bildes: 29 x 39 cm

Erfahre mehr über den wundervollen Shop von moguai1







Gesamtbewertung von
moguai1 :


0 von 5 Sternen

Bei 0 Bewertungen insgesamt




Impressum von moguai1


Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: https://ec.europa.eu/consumers/odr/



A. Allgemeine Gescha?ftsbedingungen mit Kundeninformationen 1) Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Regina Baumann (nachfolgend "Verka?ufer"), gelten fu?r alle Vertra?ge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verka?ufer hinsichtlich der vom Verka?ufer auf der Internet-Handelsplattform Palundu.de (nachfolgend „Palundu.de“) dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natu?rliche Person, die ein Rechtsgescha?ft zu Zwecken abschließt, die u?berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbsta?ndigen beruflichen Ta?tigkeit zugerechnet werden ko?nnen. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natu?rliche oder juristische Person oder eine rechtsfa?hige
Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgescha?fts in Ausu?bung ihrer gewerblichen oder selbsta?ndigen beruflichen Ta?tigkeit handelt.
2) Vertragsschluss
2.1 Das Zustandekommen des Vertrages bei Palundu.de richtet sich nach Ziffer IV der Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen fu?r die Nutzung der Internetplattformen Palundu.de Palundu.com und Bastel-Marktplatz.de. Dort ist der Vertragsschluss wie folgt geregelt:
„Stellt ein Mitglied als Verka?ufer einen Artikel oder eine Leistungsbeschreibung ein, gibt es ein verbindliches Angebot ab, dass jedes andere Mitglied den Artikel oder die Leistung zu dem angegebenen Preis erwerben kann. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein anderes Mitglied (Ka?ufer) die hierfu?r vorgesehene Schaltfla?che (derzeit: „zahlungspflichtig bestellen“) anklickt und den Vorgang besta?tigt.“
2.2 Fu?r die Annahme des Angebots klickt der Kunde auf der Produktseite des Verka?ufers bei Palundu.de auf den Button „In den Warenkorb“ und durchla?uft anschließend die von Palundu.de vorgegebenen Bestellschritte. Im letzten Schritt des Bestellprozesses klickt der Kunde auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“, wodurch der Bestellvorgang abgeschlossen wird.
2.3 Der Vertragstext wird vom Verka?ufer gespeichert und dem Kunden nach Vertragsschluss nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Eine daru?ber hinaus gehende Zuga?nglichmachung des Vertragstextes durch den Verka?ufer selbst findet nicht statt.
2.4 Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von Palundu.de zur Verfu?gung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen ko?nnen mittels der u?blichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen.
2.5 Fu?r den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfu?gung.
2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verka?ufer versandten E-Mails empfangen werden ko?nnen. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verka?ufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden ko?nnen.
3) Widerrufsrecht
3.1 Verbrauchern steht grundsa?tzlich ein Widerrufsrecht zu.
3.2 Na?here Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verka?ufers.
4) Preise und Zahlungsbedingungen
4.1 Die vom Verka?ufer angegebenen Preise sind Gesamtpreise. Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verka?ufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist. Gegebenenfalls zusa?tzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.
4.2 Bei Lieferungen in La?nder außerhalb der Europa?ischen Union ko?nnen im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verka?ufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu za?hlen beispielsweise Kosten fu?r die Geldu?bermittlung durch Kreditinstitute (z.B. U?berweisungsgebu?hren, Wechselkursgebu?hren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zo?lle). Solche Kosten ko?nnen in Bezug auf die Geldu?bermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europa?ischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europa?ischen Union aus vornimmt.
4.3 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmo?glichkeiten zur Verfu?gung, die im Angebot des Verka?ufers bei Palundu.de angegeben werden.
4.4 Ist Vorauskasse per Banku?berweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fa?llig, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben.
4.5 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung u?ber den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.a? r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der jeweils einschla?gigen Nutzungsbedingungen von PayPal.
5) Liefer- und Versandbedingungen
5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung bei Palundu.de angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verka?ufer zuru?ck, da eine Zustellung beim Kunden nicht mo?glich war, tra?gt der Kunde die Kosten fu?r den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmo?glichkeit der Zustellung gefu?hrt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er voru?bergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verka?ufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angeku?ndigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten fu?r die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausu?bt. Fu?r die Ru?cksendekosten gilt bei wirksamer Ausu?bung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verka?ufers hierzu getroffene Regelung.
5.3 Bei Selbstabholung informiert der Verka?ufer den Kunden zuna?chst per E-Mail daru?ber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verka?ufer am Sitz des
Verka?ufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.
6) Eigentumsvorbehalt
Tritt der Verka?ufer in Vorleistung, beha?lt er sich bis zur vollsta?ndigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
7) Ma?ngelhaftung (Gewa?hrleistung)
7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen
Ma?ngelhaftung.
7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportscha?den bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verka?ufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Ma?ngelanspru?che.
8) Anwendbares Recht
8.1 Fu?r sa?mtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze u?ber den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewa?hrte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewo?hnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
8.2 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europa?ischen Union angeho?ren und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europa?ischen Union liegen.
9) Alternative Streitbeilegung
9.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur
Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsvertra?gen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
9.2 Der Verka?ufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

B. Informationen zum Datenschutz
1) Information u?ber die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns fu?r Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie u?ber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie perso?nlich identifiziert werden ko?nnen.
1.2 Verantwortlicher fu?r die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Regina Baumann, Brunnenstrasse 24, 32052 Herford, Deutschland, Tel.: 05221/830948, E-Mail: retschi-art@teleos-web.de. Der fu?r die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natu?rliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen u?ber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
2) Kontaktaufnahme
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben, welche dies sind, ko?nnen Sie aus dem Kontaktformular ersehen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. fu?r die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage fu?r die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gema?ß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusa?tzliche Rechtsgrundlage fu?r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelo?scht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umsta?nden entnehmen la?sst, dass der betroffene Sachverhalt abschließend gekla?rt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
3) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
3.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchfu?hrung geschlossener Vertra?ge unterstu?tzen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten u?bermittelt.
3.2 Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies fu?r die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hieru?ber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage fu?r die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
4) Rechte des Betroffenen
4.1 Das geltende Datenschutzrecht gewa?hrt Ihnen gegenu?ber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), u?ber die wir Sie nachstehend informieren:
- Auskunftsrecht gema?ß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft u?ber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfa?nger oder Kategorien von Empfa?ngern, gegenu?ber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien fu?r die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Lo?schung, Einschra?nkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbeho?rde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekra?ftige Informationen u?ber die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gema?ß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittla?nder bestehen;
- Recht auf Berichtigung gema?ß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzu?gliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollsta?ndigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollsta?ndigen Daten;
- Recht auf Lo?schung gema?ß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Lo?schung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausu?bung des Rechts auf freie Meinungsa?ußerung und Information, zur Erfu?llung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gru?nden des o?ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausu?bung oder Verteidigung von Rechtsanspru?chen erforderlich ist;
- Recht auf Einschra?nkung der Verarbeitung gema?ß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschra?nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten u?berpru?ft wird, wenn Sie eine Lo?schung Ihrer Daten wegen unzula?ssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschra?nkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausu?bung oder Verteidigung von Rechtsanspru?chen beno?tigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr beno?tigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gru?nden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gru?nde u?berwiegen;
- Recht auf Unterrichtung gema?ß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Lo?schung oder Einschra?nkung der Verarbeitung gegenu?ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfa?ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Lo?schung der Daten oder Einschra?nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmo?glich oder ist mit einem unverha?ltnisma?ßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, u?ber diese Empfa?nger unterrichtet zu werden.
- Recht auf Datenu?bertragbarkeit gema?ß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, ga?ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die U?bermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gema?ß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung fu?r die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzu?glich lo?schen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestu?tzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtma?ßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht beru?hrt;
- Recht auf Beschwerde gema?ß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO versto?ßt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeho?rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.
4.2 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWA?GUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES U?BERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRU?NDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FU?R DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWU?RDIGE GRU?NDE FU?R DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KO?NNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN U?BERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSU?BUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRU?CHEN DIENT.
WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KO?NNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSU?BEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.
5) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche
Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinema?ßig gelo?scht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfu?llung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.
Impressum
Regina Baumann
Brunnenstr. 24
32052 Herford
retschi-art@teleos-web.de
Tel. 05221/830948

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz


Alle angegebenen Preise verstehen sich in EURO und sind Endpreise zzgl. Liefer-/ Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.





Bezahlung per Überweisung, paypal oder Barzahlung bei Abholung. In der Regel erfolgt der Versand nach Zahlungseingang durch DHL oder Hermes.
Beim Kauf mehrerer Artikel werden diese zusammen verschickt und die Versandkosten entsprechend angepaßt, sofern die Gewichtsgrenze nicht überschritten wird.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung mein Eigentum.

Der Kaufpreis zzgl. Versandkosten ist spätestens 7 Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung zu entrichten.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3-5 Tage.

Ich verwende, soweit es möglich ist, ausschließlich recyceltes Verpackungsmaterial.



Dein Widerrufsrecht bei moguai1


Ein Widerrufsformular von moguai1 erhälst du bei jeder Bestellung per E-Mail zugesendet. Jederzeit kannst du hier ein Musterwiderrufsformular herunterladen, welches du ebenfalls zum Widerruf verwenden kannst. Widerrufsformular herunterladen

A. Allgemeine Gescha?ftsbedingungen mit Kundeninformationen 1) Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Regina Baumann (nachfolgend "Verka?ufer"), gelten fu?r alle Vertra?ge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verka?ufer hinsichtlich der vom Verka?ufer auf der Internet-Handelsplattform Palundu.de (nachfolgend „Palundu.de“) dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natu?rliche Person, die ein Rechtsgescha?ft zu Zwecken abschließt, die u?berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbsta?ndigen beruflichen Ta?tigkeit zugerechnet werden ko?nnen. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natu?rliche oder juristische Person oder eine rechtsfa?hige
Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgescha?fts in Ausu?bung ihrer gewerblichen oder selbsta?ndigen beruflichen Ta?tigkeit handelt.
2) Vertragsschluss
2.1 Das Zustandekommen des Vertrages bei Palundu.de richtet sich nach Ziffer IV der Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen fu?r die Nutzung der Internetplattformen Palundu.de Palundu.com und Bastel-Marktplatz.de. Dort ist der Vertragsschluss wie folgt geregelt:
„Stellt ein Mitglied als Verka?ufer einen Artikel oder eine Leistungsbeschreibung ein, gibt es ein verbindliches Angebot ab, dass jedes andere Mitglied den Artikel oder die Leistung zu dem angegebenen Preis erwerben kann. Der Vertragsschluss kommt zustande, wenn ein anderes Mitglied (Ka?ufer) die hierfu?r vorgesehene Schaltfla?che (derzeit: „zahlungspflichtig bestellen“) anklickt und den Vorgang besta?tigt.“
2.2 Fu?r die Annahme des Angebots klickt der Kunde auf der Produktseite des Verka?ufers bei Palundu.de auf den Button „In den Warenkorb“ und durchla?uft anschließend die von Palundu.de vorgegebenen Bestellschritte. Im letzten Schritt des Bestellprozesses klickt der Kunde auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“, wodurch der Bestellvorgang abgeschlossen wird.
2.3 Der Vertragstext wird vom Verka?ufer gespeichert und dem Kunden nach Vertragsschluss nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Eine daru?ber hinaus gehende Zuga?nglichmachung des Vertragstextes durch den Verka?ufer selbst findet nicht statt.
2.4 Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von Palundu.de zur Verfu?gung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen ko?nnen mittels der u?blichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen.
2.5 Fu?r den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfu?gung.
2.6 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verka?ufer versandten E-Mails empfangen werden ko?nnen. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verka?ufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden ko?nnen.
3) Widerrufsrecht
3.1 Verbrauchern steht grundsa?tzlich ein Widerrufsrecht zu.
3.2 Na?here Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verka?ufers.
4) Preise und Zahlungsbedingungen
4.1 Die vom Verka?ufer angegebenen Preise sind Gesamtpreise. Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verka?ufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist. Gegebenenfalls zusa?tzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.
4.2 Bei Lieferungen in La?nder außerhalb der Europa?ischen Union ko?nnen im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verka?ufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu za?hlen beispielsweise Kosten fu?r die Geldu?bermittlung durch Kreditinstitute (z.B. U?berweisungsgebu?hren, Wechselkursgebu?hren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zo?lle). Solche Kosten ko?nnen in Bezug auf die Geldu?bermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europa?ischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europa?ischen Union aus vornimmt.
4.3 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmo?glichkeiten zur Verfu?gung, die im Angebot des Verka?ufers bei Palundu.de angegeben werden.
4.4 Ist Vorauskasse per Banku?berweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fa?llig, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben.
4.5 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung u?ber den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.a? r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der jeweils einschla?gigen Nutzungsbedingungen von PayPal.
5) Liefer- und Versandbedingungen
5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung bei Palundu.de angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verka?ufer zuru?ck, da eine Zustellung beim Kunden nicht mo?glich war, tra?gt der Kunde die Kosten fu?r den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmo?glichkeit der Zustellung gefu?hrt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er voru?bergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verka?ufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angeku?ndigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten fu?r die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausu?bt. Fu?r die Ru?cksendekosten gilt bei wirksamer Ausu?bung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verka?ufers hierzu getroffene Regelung.
5.3 Bei Selbstabholung informiert der Verka?ufer den Kunden zuna?chst per E-Mail daru?ber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verka?ufer am Sitz des
Verka?ufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.
6) Eigentumsvorbehalt
Tritt der Verka?ufer in Vorleistung, beha?lt er sich bis zur vollsta?ndigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
7) Ma?ngelhaftung (Gewa?hrleistung)
7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen
Ma?ngelhaftung.
7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportscha?den bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verka?ufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Ma?ngelanspru?che.
8) Anwendbares Recht
8.1 Fu?r sa?mtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze u?ber den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewa?hrte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewo?hnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
8.2 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europa?ischen Union angeho?ren und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europa?ischen Union liegen.
9) Alternative Streitbeilegung
9.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur
Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsvertra?gen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
9.2 Der Verka?ufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

B. Informationen zum Datenschutz
1) Information u?ber die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns fu?r Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie u?ber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie perso?nlich identifiziert werden ko?nnen.
1.2 Verantwortlicher fu?r die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Regina Baumann, Brunnenstrasse 24, 32052 Herford, Deutschland, Tel.: 05221/830948, E-Mail: retschi-art@teleos-web.de. Der fu?r die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natu?rliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen u?ber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
2) Kontaktaufnahme
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben, welche dies sind, ko?nnen Sie aus dem Kontaktformular ersehen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. fu?r die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage fu?r die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gema?ß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusa?tzliche Rechtsgrundlage fu?r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelo?scht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umsta?nden entnehmen la?sst, dass der betroffene Sachverhalt abschließend gekla?rt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
3) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
3.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchfu?hrung geschlossener Vertra?ge unterstu?tzen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten u?bermittelt.
3.2 Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies fu?r die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hieru?ber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage fu?r die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
4) Rechte des Betroffenen
4.1 Das geltende Datenschutzrecht gewa?hrt Ihnen gegenu?ber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), u?ber die wir Sie nachstehend informieren:
- Auskunftsrecht gema?ß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft u?ber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfa?nger oder Kategorien von Empfa?ngern, gegenu?ber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien fu?r die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Lo?schung, Einschra?nkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbeho?rde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekra?ftige Informationen u?ber die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gema?ß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittla?nder bestehen;
- Recht auf Berichtigung gema?ß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzu?gliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollsta?ndigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollsta?ndigen Daten;
- Recht auf Lo?schung gema?ß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Lo?schung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausu?bung des Rechts auf freie Meinungsa?ußerung und Information, zur Erfu?llung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gru?nden des o?ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausu?bung oder Verteidigung von Rechtsanspru?chen erforderlich ist;
- Recht auf Einschra?nkung der Verarbeitung gema?ß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschra?nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten u?berpru?ft wird, wenn Sie eine Lo?schung Ihrer Daten wegen unzula?ssiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschra?nkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausu?bung oder Verteidigung von Rechtsanspru?chen beno?tigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr beno?tigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gru?nden Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gru?nde u?berwiegen;
- Recht auf Unterrichtung gema?ß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Lo?schung oder Einschra?nkung der Verarbeitung gegenu?ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfa?ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Lo?schung der Daten oder Einschra?nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmo?glich oder ist mit einem unverha?ltnisma?ßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, u?ber diese Empfa?nger unterrichtet zu werden.
- Recht auf Datenu?bertragbarkeit gema?ß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, ga?ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die U?bermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gema?ß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung fu?r die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzu?glich lo?schen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestu?tzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtma?ßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht beru?hrt;
- Recht auf Beschwerde gema?ß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO versto?ßt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeho?rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.
4.2 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWA?GUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES U?BERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRU?NDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FU?R DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWU?RDIGE GRU?NDE FU?R DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KO?NNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN U?BERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSU?BUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRU?CHEN DIENT.
WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KO?NNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSU?BEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.
5) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche
Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinema?ßig gelo?scht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfu?llung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

















Weiter in der Kategorie Kunst stöbern?











Werde ein Teil von Palundu [Jetzt registrieren]






Jetzt Fan von Palundu werden und keine Neuigkeiten verpassen.

Nutze deine Palundu Punkte für Posting in unseren Kanälen
Palundu hat insgesamt 2970 Bewertungen von Nutzern erhalten.

     

Gesamtbewertung 4,9 / 5

Wir freuen uns auf deine Meinung