★ Schäumende Salzseife Tangerine-Lavendel VEGAN ★ 7,50 EUR/100 g


Versandmöglichkeiten
Tooltip
Lieferzeit: 3-4 Tage
Lieferzeit:
4 - 5
Mögliche Versandländer:
Tooltip
2
Artikelnummer: 6070.180808.113331

Wertung 5,00 bei 9 Bewertungen gesamt
Sonnenseifen hat eine 100% positive Bewertung



7,50 €

Momentane Versandkosten
Preis inkl 19% Mwst

  • Nur 1 Stück verfügbar
  • Zahlung per Banküberweisung

  • Der Kauf erfolgt unter Einbeziehung der und des Verkäufers

  • Kategorie: Wohnen
  • Produkt-ID: 100046059



  • Geeignet für
    Körperpflege
    Stilrichtung
    -


    Produktfarbe
    -
    Geschlecht
    Für Alle
    Besonderheiten:
    Naturseifenstück






    Beschreibung des Verkäufers:



    Kalt gerührte Salzseife
    VEGAN & PALMÖLFREI

    °°° Mit reichhaltiger guter Sheabutter (Karité) & Luisenhaller Tiefensalz & Babassuöl & pflanzlichem (!) Lanolin & geriebener Bio-Zitronenschale°°°

    Der Duft: reine ätherische Öle von Tangerine, Orange, Lavendel & Rosmarin

    Das Luisenhaller Tiefensalz:
    "Das Luisenhaller Tiefensalz stammt aus dem Meer. Präziser gesagt aus einem Ozean, den es hier einmal gab und der vor 250 Millionen Jahren eingetrocknet ist. Da es damals den Menschen noch nicht gab, hatte er auch keine Gelegenheit, dieses Meer zu verunreinigen. Das Salz ist so rein, ursprünglich und wertvoll und so wird es auch belassen: unverfälscht und frei von jeglichen chemischen Zusätzen. Es bleiben alle Mineralien und Spurenelemente erhalten."

    Die Salzseife beinhaltet ca. 50 % Luisenhaller Tiefensalz. Die Salzkristalle lösen sich zusammen mit der Seife auf, sie hat daher keinen Peelingeffekt.
    Durch den Zusatz von pflanzlichem (!) Lanolin ist sie besonders pflegend und schäumt im Gegensatz zu anderen Salzseifen ein wenig.

    Da Salz grundsätzlich hygroskopisch ist, d. h. es zieht Wasser aus der Luft an, "schwitzt" Salzseife gerne, besonders im Sommer. Kleine Wassertröpfchen auf der Oberfläche stellen keinen Qualitätsmangel dar und können einfach abgewaschen werden.

    Diese Seife habe ich nach alter Tradition im schonenden Kaltrührverfahren in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt

    °°° Handgemachte Pflanzenölseife °°°

    Die Seife ist mit 12 % kräftig hautpflegend überfettet, sie ist daher gleichermaßen zum Duschen und/oder zum Baden geeignet. Je nach Hauttyp ist ein eincremen danach nicht nötig

    Jedes Stück ist ein Unikat & kann daher in Form und Marmorierung variieren, das macht den unnachahmlichen Charme von Handarbeit überhaupt erst aus :o)

    Ich verwende zur Herstellung ausschließlich hochwertige pflanzliche Öle und Fette, zum Teil in BIO-Qualität und kaltgepresst

    Meine Seife ist rein pflanzlich und natürlich frei von Konservierungsmitteln –

    Was bedeutet „Trockengewicht“?

    Durch die luftige Lagerung und das Trocknen nach dem Schneiden der jungen Seife vervollständigt sich der Verseifungsprozess. Das überschüssige Wasser verdunstet und das Seifenstück wird härter und milder; der ph-Wert sinkt noch etwas.

    Alle meine Seifen "reifen" nach dem Sieden und Schneiden mindestens 4 Wochen. Diese Reifezeit verleiht der Seife ihren milden ph-Wert.

    Was ist drin? Bestandteile:

    Wasser (aqua), Kokosnussöl (Sodium Cocoate), Rapsöl (Canola Oil), Sheabutter (sodium shea butterate), Babassuöl (Orbignya oleifera), pflanzliches Lanolin ((Butyrospermum Parkii (Shea Butter) (and) Glyceryl Rosinate (and) Olea Europaea (Olive) Oil)), Luisenhaller Tiefensalz (sel), ätherische Öle von Tangerine (Citrus Reticulata), Orange (citrus dulcis oil), Limette (Citrus medica var.acida), Lavendel (lavandula angustifolia), Rosmarin (rosmarinum officinalis)

    Deklarationspflichtige allergene Inhaltsstoffe, die natürlicherweise in ätherischen Ölen enthalten sind: linalool, coumarin, citronellol, citral, geraniol

    Handgemachte Seife ist ein ganz besonderes Produkt

    Unbenutzte Seife bewahrt man am besten kühl, trocken und luftig auf.

    Bei benutzter Seife bitte darauf achten, dass die Seife immer wieder trocknen kann, z. B. in der Seifenschale, dann ist sie sehr ergiebig!




    Du zweifelst an der Handarbeit?
    Dieses Produkt wurde 108 x
    von interessierten Besuchern angeschaut.
    Du möchtest dieses tolle Produkt nicht vergessen?




    Erfahre mehr über den wundervollen Shop von Sonnenseifen





    Beliebte Produkte aus dem Shop

    Sonnenseifen_Hintergrundbild_Shop






    Impressum von Sonnenseifen


    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: https://ec.europa.eu/odr



    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:



    Impressum
    Cornelia Seliger-Auerswald
    Eichenweg 1
    37186 Moringen

    Telefon: 05554407495
    E-Mail: sonnenseifen@posteo.de

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 304988859


    For settling consumer disputes out-of-court, the European Union offers a platform for online dispute resolution (“ODR platform“) at http://ec.europa.eu/consumers/odr.
    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: https://ec.europa.eu/consumers/odr

    Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz


    AGB UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG


    § 1 Geltungsbereich und Vertragspartner

    Verträge werden ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung geschlossen.

    Sie kommen zustande zwischen dem Besteller (nachfolgend: Auftraggeber) und

    Cornelia Seliger
    Eichenweg 1
    D-37186 Moringen
    Deutschland

    (nachfolgend: Auftragnehmer).

    Privatkunden sind Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Geschäftskunden sind alle Unternehmer und Juristische Personen des öffentlichen Rechts i.S.d. § 310 Abs. 1 BGB. Die vorliegenden AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von den vorliegenden AGB abweichende Bestimmungen werden nicht anerkannt, es sei denn, dass deren Geltung vereinbart wurde.

    § 2 Anmeldung

    Bestellungen erfordern die elektronische Anmeldung des Auftraggebers. Diese hat mittels des auf der Website des Auftragnehmers vorhandenen Anmeldeformulars zu erfolgen. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vom Auftraggeber vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

    Zu Bestellungen berechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Der Auftragnehmer kann vom Auftraggeber die Vorlage einer Kopie des Personalausweises verlangen.

    § 3 Vertragsschluss

    Die Abbildung bzw. Beschreibung von Waren und Leistungen auf der Website des Auftragnehmers stellt noch kein bindendes Angebot dar. Bindendes Angebot (§ 145 BGB) ist erst die Bestellung der Ware oder Leistung durch den Auftraggeber, welche durch Drücken des Buttons „Bestellung absenden“ ausgelöst wird. Die Vertragsannahme und der damit einhergehende Vertragsschluss erfolgt durch schriftliche Auftragsbestätigung des Auftragnehmers. Die automatisch per E-Mail versandte Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Vertragsannahme dar.

    § 4 Lieferung; Versand

    Sofern nichts anderes vereinbart ist, liefert der Auftragnehmer an die vom Auftraggeber angegebene Lieferadresse.

    § 5 Preise; Versandkosten

    Bestellungen werden zu dem am Tag des Eingangs der Bestellung gültigen Preis ausgeführt. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und enthalten die gesetzlichen Umsatzsteuern. Nicht enthalten sind die Kosten des Versands; diese trägt der Auftraggeber. Anfallende Versandkosten sind jeweils bei der Waren- bzw. Leistungsbeschreibung aufgeführt und werden vom Auftragnehmer auf der Rechnung ausgewiesen.
    Fallen, wie z. B. beim Versand in Länder außerhalb der EU, Zollgebühren an, trägt diese der Auftraggeber.

    § 6 Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.


    § 7 Zahlung

    Der Kaufpreis/die Vergütung wird mit Vertragsschluss (§ 3) zur Zahlung fällig.
    Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Auftraggebers mittels einer der im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigten Zahlungsarten.

    § 8 Widerrufsrecht

    FÜR VERBRAUCHER GILT

    Der Auftraggeber, der Verbraucher ist, hat ein Widerrufsrecht, es sei denn, es sind Waren zu liefern,
    – die nach Spezifikation des Auftraggebers angefertigt oder auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind,
    – die auf Grund ihrer Beschaffenheit für die Rücksendung ungeeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.
    Ein Widerrufsrecht besteht auch dann nicht, wenn Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte zu liefern sind.
    Im Fall des Widerrufs hat der Auftraggeber die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Das gilt auch, wenn der Auftraggeber bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Auftraggeber kostenfrei.

    Wegen der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung im Anhang I verwiesen.

    § 9 Aufrechnung; Zurückbehaltung

    Der Auftraggeber darf nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist er nur berechtigt, so fern sein fälliger Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

    § 10 Beanstandungen/Gewährleistungen

    Ist die Leistung bzw. die gelieferte Ware mangelhaft, gelten vorbehaltlich des § 11 die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

    FÜR VERBRAUCHER GILT
    Bei Lieferungen an Verbraucher sind offensichtliche Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Die Gewährleistungsrechte bleiben davon unberührt.
    Für Neuwaren besteht eine Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Waren beim Kunden. Bei Gebraucht- und Vorführwaren beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn dem Auftragnehmer grobes Verschulden vorzuwerfen ist sowie im Falle von einem diesem zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschaden und bei Verlust des Lebens. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt davon unberührt. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen über.

    FÜR UNTERNEHMER GILT
    Bei Lieferungen an Unternehmer ist die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und die erkennbaren Mängel binnen einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich dem Auftragnehmer gegenüber anzuzeigen; andernfalls ist eine Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind innerhalb einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für die Anspruchsvoraussetzungen; hierzu gehören insbesondere der Mangel selbst, der Zeitpunkt dessen Feststellung und die Rechtzeitigkeit der Anzeige des Mangels.
    Für Neuwaren gilt eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr. Für Gebrauchtwaren und Vorführgeräte ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn dem Auftragnehmer grobes Verschulden vorzuwerfen ist sowie im Falle von einem diesem zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschaden und bei Verlust des Lebens. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt davon unberührt. Eine Nacherfüllung stellt kein Anerkenntnis im Sinne des § 212 BGB dar.
    Beim Versand an Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst mit der Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Besteller über. Der Übergabe steht es gleich, sofern sich der Auftraggeber im Annahmeverzug befindet.


    Sofern Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert werden, so ist der Schaden sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren, ggf. die Annahme zu verweigern sowie schnellstmöglich mit dem Auftragnehmer Kontakt aufzunehmen, damit die Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst gewahrt werden können. Verdeckte Mängel sind ebenso unmittelbar nach Entdeckung mitzuteilen, damit die Rechte gegenüber dem Vorlieferanten geltend gemacht werden können. Die Gewährleistungsrechte als Kunde bleiben hiervon unberührt.

    Zulieferungen (auch Datenträger, übertragene Daten) durch den Auftraggeber oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens des Auftragnehmers. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten. Bei Datenübertragungen hat der Auftraggeber vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Der Auftragnehmer ist berechtigt eine Kopie anzufertigen.

    § 11 Haftung

    Der Auftragnehmer haftet
    – für die schuldhafte Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und
    – für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte sonstige Schäden, auch wenn die Pflichtverletzung auf entsprechend schuldhaftem Verhalten eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen beruht.

    Der Auftragnehmer haftet ferner
    – bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auch durch seine gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Auftraggeber vertrauen dürfen. Eine Haftung insoweit ist auf den nach Art des Produkts vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

    Der Auftragnehmer haftet schließlich
    – bei arglistig verschwiegenen Mängeln und übernommener Garantie für die Beschaffenheit der Ware sowie
    – bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

    Im Übrigen ist die Haftung des Auftragnehmers ausgeschlossen. Das gilt auch für die Haftung für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Vertriebssystems; die Datenkommunikation über das Internet kann auch nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden.

    § 12 Verjährung

    Ansprüche des Auftraggebers auf Gewährleistung verjähren vorbehaltlich der §§ 444, 639 BGB in zwei Jahren, beginnend mit der Ablieferung der Ware. Schadensersatzansprüche wegen Mangelhaftigkeit verjähren in einem Jahr, beginnend mit der Ablieferung der Ware, es sei denn, sie begründen eine Haftung nach § 11 Abs. 1 bis 3. § 11 Abs. 1 bis 3 unterfallende Ansprüche unterliegen der gesetzlichen Verjährung.

    Sonstige Schadensersatzansprüche verjähren in zwei Jahren. Der Verjährungsbeginn richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


    § 13 Gewerbliche Schutzrechte/Urheberrechte

    Der Auftraggeber haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrags Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken- oder Patentrechte und dergleichen verletzt werden. Der Auftraggeber hat den Auftragnehmer in derartigen Fällen von allen Ansprüchen Dritter wegen solcher Rechtsverletzungen freizustellen.


    § 14 Anwendbares Recht; Gerichtsstand; Schlussbestimmung

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Auftraggeber seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat, bleiben unberührt.

    Ist der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Firmensitz des Auftragnehmers in Hamburg. Zuständig ist das Gericht am Firmensitz des Auftragnehmers auch, wenn der Auftraggeber Verbraucher ist und seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, ändert das nichts an der Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen.



    DATENSCHUTZERKLÄRUNG


    1. Begriffsbestimmungen
    Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) benutzt wurden. In dieser Datenschutzerklärung werden unter anderem diese Begriffsbestimmungen verwendet: personenbezogene Daten, betroffene Person, Verarbeitung, Einschränkung der Verarbeitung, Profiling, Verantwortlicher, Empfänger, Dritter, Einwilligung. Unter nachfolgendem Link erhalten Sie Informationen, wie die Begriffsbestimmungen im Sinne der DSGVO zu verstehen sind: http://www.anwaltblog24.de/artikel-4-dsgvo-begriffsbestimmungen

    2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
    Verantwortliche: Cornelia Seliger, E-Mail: nelliken@posteo.de, Telefon: +49 (0)5554-407495

    3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, sowie Art und Zweck von deren Verwendung

    Sie wurden bereits in der von palundu bereitgestellten Datenschutzerklärung (abrufbar unter: https://palundu.de/datenschutz) über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie Art und Zweck von deren Verwendung informiert. Ihre diesbezügliche Einwilligung wurde von palundu im Rahmen Ihrer Registrierung eingeholt. Wir erheben keine weiteren über die von palundu hinausgehenden personenbezogenen Daten von Ihnen. Sie haben bereits eingewilligt, dass palundu uns Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung übermittelt. Diese von palundu an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert.
    Wir verwenden diese Daten,
    • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
    • um Ihre Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können;
    • zur Korrespondenz mit Ihnen;
    • zur Rechnungsstellung;
    • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
    Im Rahmen Ihrer Registrierung bei palundu und bei der Bestellabwicklung wird eine Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.
    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Bestellung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erforderlich.
    Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung von palundu erhobenen und uns übermittelten personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von uns gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Weitere Informationen zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch palundu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von palundu.

    4. Weitergabe von Daten

    Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

    Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.
    Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn:
    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
    Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung von Ihnen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte eingeholt.

    5. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:
    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

    6. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.
    Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: sonnenseifen@posteo.de

    7. Datensicherheit

    Informationen zur Datensicherheit entnehmen Sie bitte der von palundu bereitgestellten Datenschutzerklärung, abrufbar unter dem in Ziffer 3 genannten Link.
    Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2018.
    Durch die Weiterentwicklung der von palundu angebotenen Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie im Anschluss an unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die Datenschutzerklärung kann dort jederzeit von Ihnen eingesehen werden.

    Quelle: Muster-Datenschutzerklärung erstellt durch Rechtsanwalt Andreas Gerstel (http://www.anwaltblog24.de/)
    Diese Musterdatenschutzerklärung wurde im Original für die Verkaufsplattform eBay erstellt. Im Text wurde der Name "eBay" durch "Palundu" ersetzt und entsprechende Links zur Datenschutzerklärung von eBay durch Links zur Datenschutzerklärung von Palundu ersetzt.






    Versand erfolgt mit DHL



    Dein Widerrufsrecht bei Sonnenseifen


    Ein Widerrufsformular von Sonnenseifen erhältst du bei jeder Bestellung per E-Mail zugesendet. Jederzeit kannst du hier ein Musterwiderrufsformular herunterladen, welches du ebenfalls zum Widerruf verwenden kannst. Widerrufsformular herunterladen

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Cornelia Seliger Eichenweg 1 37186 Moringen Tel.: 05554407495 Fax: [Telefaxnummer] E-Mail: sonnenseifen@posteo.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Quelle: Rechtsanwalt Metzler

    Muster Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    An:
    Cornelia Seliger
    Eichenweg 1
    37186 Moringen
    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    Bestellt am (*)/erhalten am (*)
    Name des/der Verbraucher(s)
    Anschrift des/der Verbraucher(s)
    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    Datum
    ___________
    (*) Unzutreffendes streichen.

    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

    For settling consumer disputes out-of-court, the European Union offers a platform for online dispute resolution (“ODR platform“) at http://ec.europa.eu/consumers/odr.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand:

    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Northeim. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.











    Immer wieder große Freude über ein Sonnenseifenpaket. Schöne Ware, liebevoll verpackt. Ein herzliches Dankeschön an eine sehr nette und großzügige Verkäuferin. Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal, Gabi
    Sonnenseifen
    Sonnenseifen Herzlichen Dank liebe Gabi, immer wieder gerne ?

    Tolle Ware, es hat alles super geklappt.
    Ich komme bestimmt wieder.
    Sonnenseifen
    Sonnenseifen Dankeschön

    Die Haarseife ist wunderbar, ich kann sie nur empfehlen.
    Ein Dankeschön für die liebevolle Verpackung.
    Endlich kein Plastikmüll mehr.

    Die Seife ist wie immer absolut hochwertig und riecht genial. Der Shop arbeitet ohne den lästigen Plastikabfall. Schnelle Lieferung. Wie immer werde jederzeit wieder bestellen. 5 Sterne reichen da nicht! Der Service ist auch super.

    Schon beim Öffnen des Päckchen kam mir ein wunderbar sanfter Duft entgegen! Vielen Dank für die die tolle Haarseife, die Lotion und die kleinen Extras. Liebevoll verpackt und schnell zugeschickt wurde meine Bestellung auch - dafür gibt es ***** Sterne.

    Wunderbare duftende Shampooseife und Bodyscup herrlich sanft und toll auf der Haut 5* für die gute Kommunikation und der schnellen Lieferung und liebevollenVerpackung .Dankeschön für das Geschenk

    Hallo,
    Ganz tolle Seifen hast du in Deinem Shop.
    In die Badetrueffel könnte man gerade mal reinbeißen.Wie leckere Eiskugeln.
    Wünsche dir viel Erfolg.
    Gruß Manuela
    Sonnenseifen
    Sonnenseifen Dankeschön

    Du hst einen tollen Shop!
    Die Sheasahne und die Seifen sind super,das beste was ich je hatte!
    Bis zur nächsten Bestellung viel Erfolg.
    Liebe Grüsse Gabriele
    Sonnenseifen
    Sonnenseifen Dankeschön

    Du hast ein tolles Angebot in deinem Shop. Ich wünsche dir viel Erfolg hier bei Palundu
    Liebe Grüße
    Ronja
    Sonnenseifen
    Sonnenseifen Dankeschön









    Mit diesen Wörtern wurde das Produkt häufig gefunden: Seife Naturseife Salzseife Seife handgemacht handgesiedet Soleseife Meersalzseife Lavendelseife


    Weiter in der Kategorie Wohnen stöbern?
    Tooltip






    WOW - Wie cool ist das denn?


    Mit deinem Einkauf bei Palundu unterstützt du echte Handarbeitskünstler bei ihren kreativen Ideen und hilfst dabei, dass echte Handarbeit nicht ausstirbt.

    Da es bei Palundu fast keine Industrieware gibt, welche in großen Fabriken gefertigt wird, schützt dein Einkauf auch die Umwelt. Denn echte Handarbeit wird mit den Fingern gefertigt und steckt voller Liebe.

    Think Green Mit Palundu und echter Handarbeit










    Palundu und Shopbetreiber haben insgesamt 5740 Bewertungen von Nutzern erhalten.
    Gesamtbewertung 4,9 / 5 - Die 150 neusten Bewertungen
    Bewertungsgrundlage für dieses Ergebnis sind alle Bewertungen auf und über Palundu.

    Wir freuen uns auf deine Meinung

    Jetzt Fan von Palundu werden und keine Neuigkeiten verpassen.

    Nutze deine Palundu Punkte für Posting in unseren Kanälen