KaliBeads

KaliBeads_Palundu_Profilbild
KaliBeads_Hintergrundbild_Shop





Bewertungen für KaliBeads


Bei 0 Bewertungen insgesamt


Der Versand erfolgt innerhalb von 2 - 4 Tagen nach vollständigem Eingang des fälligen Betrages.

Die Versandkosten betragen bei 1 - 2 Schmuckstücken 1,90 Euro und ab 3 Schmuckstücken 2,20 Euro.



Versandkostenpreise zum jeweiligen Produkt können der Artikeldetailseite entnommen werden. Dazu "zzgl. Versandkosten des Verkäufers" auf der Artikeldetailseite anklicken.

Dein Widerrufsrecht bei KaliBeads



Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, den geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dies gegenüber dem Verkäufer 

KaliBeads
Inh. Katrin Bockius
Leichhofstraße 12/14
55116 Mainz 

durch Übersendung einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware mitteilen. Sie können dafür das Ihnen nachstehend zur Verfügung gestellte Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesandt wird.

Folgen des Widerrufs:
Wird der Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen für übersandten Waren erhalten haben, exklusive der Lieferkosten, unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren unbenutzt wieder zurückerhalten oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesandt haben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Für individualisierte Waren, die auf Wunsch des Kunden angefertigt wurden, besteht kein Widerrufsrecht.

Impressum von KaliBeads


Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: https://ec.europa.eu/odr


Bitte beachten Sie entsprechende Datenschutzinformationen und AGB des Anbieters. Sollte eine Verwendung von PayPal stattfinden, entnehmen Sie zusätzlich folgende Datenschutzinformationen von PayPal:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full


Impressum

Anschrift und Sitz:
KaliBeads
Leichhofstraße 12
55116 Mainz
Tel.: 0176 47182906
Email: kalibeads@online.de

Inhaberin:
Katrin Bockius
Leichhofstraße 12
55116 Mainz

Steuer-Nr.: 26/016/61281

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Grundlegende Bestimmungen
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen KaliBeads (im Folgenden „Verkäufer“) und dem „Käufer“ in der im Zeitpunkt der Durchführung der Bestellung gültigen Fassung.
Der Einbeziehung gegebenenfalls seitens des Käufers verwendeter eigener AGB´s wird widersprochen, sofern dies nicht explizit vereinbart wird.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, § 13 BGB.

2. Angebot/Zustandekommen des Kaufvertrages
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Der Kaufvertrag wird zwischen dem Käufer und
KaliBeads, Inh. Katrin Bockius, Leichhofstraße 12, 55116 Mainz (im Folgenden Verkäufer) geschlossen.
Die Angebote im Onlineshop des Verkäufers sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Durch Aufgabe der Bestellung gibt der Käufer ein für ihn bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Eine Annahme des Angebots durch den Verkäufer erfolgt schriftlich, in Textform (per E-Mail) oder durch Übersendung der Ware.

3. Fälligkeit und Zahlungsmodalitäten
Alle ausgewiesenen Preise verstehen sich netto, gemäß § 19 Abs. 1 UstG und exklusive Versandkosten, die der Verkäufer gesondert in Rechnung stellt. Die bestellten Waren werden per Vorkasse durch Banküberweisung gezahlt. Der Kaufpreis muss spätestens 5 Werktage nach Zugang der Rechnung per Mail erfolgen.

4. Regelungen zur Lieferung und zum Gefahrübergang
Soweit in der Artikelbeschreibung in unserem Onlineshop nicht anders angegeben, sind die offerierten Waren vorrätig und versandfertig. Die Ware wird grundsätzlich erst nach Zahlungseingang versandt.
Ist der Käufer Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, findet der Gefahrübergang eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Sache erst mit Auslieferung durch Übergabe der Sache an den Käufer statt. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, findet der Gefahrübergang eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Sache statt, wenn der Verkäufer die Ware an das Versandunternehmen übergeben hat.
Ist der Käufer Unternehmer, behält der Verkäufer sich für den Fall, dass eine Lieferfrist aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, nicht eingehalten werden kann, vor, eine neue angemessene Lieferfrist zu bestimmen. Über die Nichteinhaltung der Lieferzeit wird der Käufer unverzüglich informiert. Kann der Verkäufer den bestellten Artikel auch innerhalb der neu bestimmten Frist nicht liefern, ist er für den Fall, dass der Käufer Unternehmer ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Etwaige vom Käufer bereits erbrachte Gegenleistungen erstattet der Verkäufer unverzüglich an diesen zurück.
Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

Ist der Käufer Unternehmer, behält sich der Verkäufer für den Fall, dass eine Lieferfrist aus Gründen, die nicht von ihm zu vertreten sind, nicht eingehalten werden kann, vor, eine neue angemessene Lieferfrist zu bestimmen. Der Käufer wird hierüber kurzfristig in Kenntnis gesetzt. Kann der Verkäufer auch innerhalb der bestimmten Nachfrist nicht liefern, ist der Verkäufer bei Abschluss eines Vertrages mit einem Unternehmer zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Etwaig geleistete Zahlungen des Käufers werden diesem unverzüglich zurückerstattet.

5. Eigentumsvorbehalt
Ist der Käufer Verbraucher, behält der Verkäufer sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor, §§ 433, 449 BGB.
Ist der Käufer Unternehmer, behält der Verkäufer sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen vor, die sich aus der laufenden Ge- schäftsbeziehung ergeben. Übersteigt der Wert der Vorbehaltsware die zu sichernde Forderung des Verkäufers um mehr als 10 %, verpflichtet sich der Verkäufer zur Herausgabe der Vorbehaltsware.
Ist der Käufer Unternehmer, gestattet der Verkäufer dem Käufer die Weiterveräußerung der Ware.

6. Haftungsbeschränkung
Durch einfache Fahrlässigkeit verursachte Schäden sind von der Haftung des Verkäufers ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden, die aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten entstammen, eine Garantie für die Beschaffenheit des Vertragsgegenstandes betreffen, Schäden aus der Verletzung von Leben, der Unversehrtheit des Körpers oder Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz entstanden sind.
Eine Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, wird ausgeschlossen, sofern diese nicht aus der Verletzung wesentlicher vertraglicher Pflichten resultieren, eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes betreffen, Schäden aus der Verletzung von Leben, Körpers oder Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betroffen sind. Wesentliche vertragliche Pflichten sind dabei solche, durch deren Erfüllung eine ordnungsgemäße Durchführung und Abwicklung des Vertrages überhaupt erst möglich wird und auf deren Einhaltung ein Käufer normalerweise vertrauen darf.
Für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen gelten die gleichen Regelungen.
Eine Haftung für die Verletzung von wesentlichen vertraglichen Pflichten ist in Fällen ein- facher Fahrlässigkeit auf solche Schäden beschränkt, die mit dem Vertrag in typischer Weise verbunden und vorhersehbar sind.

7. Gewährleistung
Ist der Käufer Verbraucher, finden die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung Anwendung.
Ist der Käufer Unternehmer, verjähren Gewährleistungsansprüche ein Jahr ab Ablieferung der Ware, wobei die gesetzlichen Verjährungsfristen für Rückgriffsansprüche gem. § 478 BGB hiervon unberührt bleiben.
Unternehmer verpflichten sich, die erhaltenen Waren unverzüglich auf Mängel zu untersuchen. Mängelrügen für erkennbare Mängel sind binnen einer Frist von einer Woche ab Zugang der Ware anzuzeigen. Verdeckte Mängel muss der Unternehmer binnen einer Woche ab Entdeckung des jeweiligen Mangels anzeigen. Die Mängelrüge kann schriftlich oder in Textform erfolgen. Kommt der Unternehmer seiner Pflicht zur Mängelrüge binnen Wochenfrist nicht nach, ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. Die Frist ist gewahrt durch rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Der Unternehmer trägt die Beweislast für die Anspruchsvoraussetzungen sowie der gerügten Mängel für den Zeitpunkt der Feststellung und die fristgerechte Anzeige der Mängelrüget trägt der Unternehmer.

8. Widerrufsrecht für Käufer als Verbraucher:
Der Käufer hat das Recht, den geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer dies gegenüber dem Verkäufer - KaliBeads, Leichhofstraße 12, 55116 Mainz – durch Übersendung einer eindeutigen Erklärung (z.B. durch mit der Post versandtem Brief, oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware mitteilen. Er kann dafür ein Widerrufsformular verwenden, das der Verkäufer auf seiner Website in der Rubrik "Widerrufsbelehrung und -formular" zur Verfügung stellt. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesandt wird.
Folgen des Widerrufs:
Wird der Vertrag widerrufen, erstattet der Verkäufer dem Käufer alle Zahlungen exklusive der Lieferkosten, die er von ihm für übersandten Waren erhalten hat, unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird das Zahlungsmittel verwendet, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren unbenutzt wieder zurückerhalten hat oder der Käufer den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Käufer muss die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf des Vertrags unterrichtet hat, an den Verkäufer zurückzusenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesandt hat. Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Er muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9. Gerichtsstand/Rechtswahl
Für sämtliche Verträge zwischen Käufer und Verkäufer wird deutsches Recht mit Ausnahme der Bestimmungen des internationalen Privatrechts vereinbart.
Für alle Streitigkeiten zwischen Käufer und Verkäufer, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, wird Mainz als Gerichtsstand vereinbart. Hiervon unberührt bleiben Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Käufer, der Verbraucher ist.

10. Salvatorische Klausel
An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. Die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages bleiben hiervon unberührt.

Stand der AGB: 09/2021


Datenschutzerklärung

(1) Nachstehend informiere ich Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung meines Shops. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

(2) Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist diejenige natürliche oder juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Für personenbezogene Daten, die der Anbieter dieses Shops verarbeitet, ist Verantwortlicher im Sinne der DSGVO: Katrin Bockius, Leichhofstraße 12, 55116 Mainz, Tel.: 017647182906, E-Mail: kalibeads@online.de. Im Übrigen gilt ergänzend die Datenschutzerklärung von Palundu.

(3) Wenn Sie über meinen Palundu-Shop einen Vertrag abschließen, übermittelt Palundu mir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und die Rechnungsanschrift, wie im Bestellprozess oder in Ihrem Palundu-Nutzerkonto angegeben. Soweit Sie im Rahmen Ihrer Bestellung weitere Daten angeben (z.B. eine abweichende Lieferadresse oder eine Telefonnummer), werden auch diese an mich übermittelt.

(4) Ich verarbeite die in Absatz 3 genannten Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für die Lieferung, die Rechnungsstellung, die Verbuchung von Zahlungen und die Bearbeitung von Retouren und Reklamationen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Ich halte diese Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis mit Ihnen vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, denen ich unterliege.

(5) Für einen Vertragsschluss zwischen Ihnen und mir ist es erforderlich, dass ich Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihren Palundu-Nutzernamen erhalte. Die Erforderlichkeit der Bereitstellung dieser Daten ergibt sich unter anderem aus den Geschäftsbedingungen von Palundu sowie aus gesetzlichen Vorschriften (etwa § 312i Abs. 1 Ziffer 3 BGB, § 14 Abs. 4 UStG). Ohne Bereitstellung dieser Daten können Sie mit mir daher keinen Vertrag schließen.

(6) Soweit ich Ihnen aufgrund des Kaufvertrags Waren übersende, übermittele ich Ihren Namen und Ihre Versandanschrift ggf. an die Deutsche Post (Deutsche Post AG, 53113 Bonn) oder DHL (DHL Paket GmbH, 53113 Bonn) als Versanddienstleister, und zwar zum Zwecke der Zustellung der Sendung an Sie und ggf. der Retour Ihrer Sendung an mich auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

(7) Wenn Sie für die Zahlung den Dienst von PayPal nutzen, gelten für den Zahlungsvorgang ergänzend die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei in Ihrem Auftrag tätig.

(8) Wenn Sie mir eine rechtlich relevante Erklärung zum Vertragsverhältnis übermitteln (z.B. einen Widerruf oder eine Reklamation), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, unabhängig vom Übermittlungsweg, auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. In einem solchen Fall lösche ich die mit Ihrer Erklärung zusammenhängenden Daten, sobald alle wechselseitigen Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis endgültig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

(9) Ich verzichte auf eine automatisierte Entscheidungsfindung und auf Profiling.

(10) Bezüglich der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:
a) Sie haben das Recht, persönliche unrichtige Daten unverzüglich berichtigen zu lassen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
b) Sie können von mir die unverzügliche Löschung der personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen von Artikel 17 Absatz 1 DSGVO verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht gemäß Artikel 17 Absatz 3 DSGVO erforderlich ist.
c) Sie können von mir die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn eine der Voraussetzungen von Artikel 18 Absatz 1 DSGVO vorliegt. Sie können die Einschränkung insbesondere anstelle einer Löschung verlangen.
d) Ich werde jede Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und eine Einschränkung der Verarbeitung allen Empfängern mitteilen, denen wir Sie betreffende personenbezogene Daten offengelegt haben, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir werden Sie zudem über diese Empfänger unterrichten, wenn Sie dies verlangen.
e) Soweit eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zu Ihrem Widerruf erfolgt ist, nicht berührt.

(11) Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde einlegen bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Das schließt anderweitige behördliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe nicht aus.


FAQ


Wie pflege ich meinen Schmuck?

Bitte die Schmuckstücke beim Spülen, Duschen, Schwimmen, Sport und bei der Hausarbeit ablegen, weil Wasser, Putzmittel, Schweiß, Sonne, Kosmetik und Cremes den Schmuck unschön aussehen lassen können, oder es zu Verfärbungen oder zu Abfärbung führen könnte.


Bitte um Beachtung:

Es ist möglich, dass die Maße einzelner Schmuckstücke leicht von den hier gemachten Angaben abweichen können.
 
Aufgrund von Photographie und Bildschirmdarstellung können die Farben des Produkts leicht von den Farben auf dem Bildschirm abweichen. 

Das Schmuckstück ist von mir in Handarbeit gefertigt.


Alle 12 Produkte
von KaliBeads anzeigen

Meine Spezialität Armband



HERZLICH WILLKOMMEN

Schön Dich bei KaliBeads begrüßen zu dürfen.
Ich bin Katrin und im schönen Mainz am Rhein zu Hause.

Auf der Suche nach einem hochwertigen, einzigartigen und auch preiswerten Edelstein-Armband, bin ich zu der Herstellung von Schmuckstücken gelangt.
Ich fertige meine Schmuckstücke mit viel Liebe und Hingabe in Handarbeit an, jedes ist ein Einzelstück.

Die Schmuckstücke werden Dir den Alltag versüßen, Dich beim Tragen mit Freude erfüllen oder dem Beschenkten eine Wohltat bereiten.

Ich fertige meine Einzelstücke in meiner kleinen Werkstatt, in meiner Wohnung, im Herzen der Mainzer Altstadt, mit viel Liebe und Herzblut an.

Beschenke Dich und Deine Lieben


Liebe Grüße 
Katrin

Instagram: kalibeadsbykb







Meine Lieblingsshops

Diese Palundu Mitglieder habe ich als meine Lieblingsshops gespeichert. Schau doch auch einmal hinein, vielleicht ist auch ein neuer Lieblingsshop für dich dabei.



https://Palundu.de/KaliBeads
Der Shop von KaliBeads:
Die wundervolle Palundu Seite von KaliBeads wurde 2018-10-13 20:49:16 gegründet und hatte bereits 454 Besucher. KaliBeads interessiert sich am meisten für die Kategorie Schmuck und kommt aus Mainz. Folge der Seite von KaliBeads oder hinterlasse eine Nachricht für KaliBeads, wenn dir diese Seite für Handarbeit und Selbstgemachtes gefällt.

Alle Produkte von KaliBeads anzeigen


Du kannst dem Palundu Marktplatz vertrauen

Durch unsere Transparenz, kannst du das Wachstum von Palundu mit verfolgen.

In unserem Marktplatz für Handarbeiten gibt es bereits 27.0 Tsd. registrierte Mitglieder, welche sich für Handarbeiten und kreative Ideen interessieren. Darüber hinaus wurden im Jahr 2020 74.0 Tsd. Bestellungen (ca. 25 Tsd. Mundmasken) und im Jahr 2021 bereits 50.5 Tsd. Bestellungen von fleißigen Verkäufern, erfolgreich versendet. Schließe auch du dich unserem kreativen Marktplatz an, du kannst dich einfach völlig kostenlos registrieren und dich bei Palundu umschauen. Wir und die Community freuen uns auf dich.



Keine Einstellgebühr
Keine Verkaufsgebühren
Jetzt Palundu Premium Mitglied werden
So fair ist Palundu


Nur echte Handarbeit
Einzigartiges Prüfverfahren
Industrieware ist hier nicht willkommen.
Verkaufen bei Palundu


Mit Liebe und Herz
Handarbeitskultur an einem Ort
Kreative Menschen kennen lernen
100% kostenlos registrieren


Große Auswahl
Tausende Produkte entdecken
Riesige Auswahl an Material und Handmade
Neuheiten ansehen




Keine Neuigkeiten verpassen!

Jetzt kostenlos und unverbindlich zum Palundu Newsletter anmelden und aktuelle Trends der Handarbeit verfolgen.
Es erwarten dich spannende Themen wie:

Wundervolle Unikate passend zur Jahreszeit
Jede Woche eine kostenlose DIY Anleitung
Die Aktion des Monats, durch Mitglieder gewählt

Selbstverständlich kannst du dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Falls du dich bereits angemeldet hast, kannst du hier deine Newsletter-Einstellungen ändern.



Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu