Auto der Bloggeschichte luciul
luciul berichtet

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von luciul besuchen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Schreiner sind modern! Arbeiten mit zeitgemäßen Materialien, neusten Maschinen und spitzen Technologie. Deswegen lässt sich auch fast jeder Kundenwunsch problemlos umsetzen. Gedanklich hingegen scheinen viele Menschen noch mit der Vorstellung vom "Meister Eder und seinem Pumukel" zu leben. In Gesprächen mit allen möglichen Personenkreisen bekomme ich oft zu hören wie schön doch mein Beruf ist und wie toll es ist mit Holz zu arbeiten. Tatsächlich ist es ein ganz wunderbares Gefühl mit den eigenen Händen aus einem Stück Holz ein Möbel zu schaffen und sein Tageswerk begutachten zu können.

Die Realität ist leider etwas anders. Wird über "Meister Eder" gesprochen, so distanzieren sich alle Betriebe die ich kenne von ihm, schließlich muss die Schreinerei wirtschaftlich sein und Geld verdienen. Hochtechnologische Maschinen verarbeiten eine Fülle verschiedenster Werkstoffe. Verarbeitete Hölzer und Furniere werden mit einer Plastikschicht "lackiert". Holz ist nur ein Material für ein Konsumprodukt. - Basteln wie Meister Eder, das geht gar nicht! 

Aber genau das wollte ich. Ich wollte alles über Holzarten wissen, mit meinen Händen arbeiten, den Duft von Holz in der Nase haben und richtiges Handwerken lernen. Die Vorstellung mag vielleicht absurd klingen, aber: Ich sitze gerade an einem Baum und schreibe diesen Text. Ich schlafe auf einem Baum, verwahre meine Klamotten in einem Baum und esse von einem Baum. Ich sitze auf Bäumen, ich gehe auf Bäumen, ich lebe mit - Bäumen!

Das Bewusstsein Holz als etwas lebendiges zu betrachten, lässt mich meinen Beruf von einer ganz anderen Seite sehen. Seitdem ich beruflich nicht mehr Vollzeit arbeite, kann ich in meiner kleinen Werkstatt dem Holz endlich die Wertschätzung entgegenbringen, die ein Baum verdient.

Handarbeit ist eine wunderbare Tätigkeit die viel, sehr viel Zeit beansprucht. Deswegen setze ich Maschinen ein wo es mir sinnvoll erscheint (überwiegend zum abrichten und aushobeln unbesäumter Blockware sowie beim auftrennen von Bohlen).

Die Oberflächenveredelung möchte ich komplett auf natürliche Oberflächenmittel (Leinöl, Bienenwachs) umstellen und Glutinleime für Verleimungen verwenden. Die geringere Oberflächenbelastbarkeit von natürlichen Produkten im Vergleich zu modernen Beschichtungen erfordert lediglich eine achtsamere und wertschätzende Behandlung dieser Möbel.

Für viele Kollegen, Freunde und Bekannte sind meine Gedanken dazu allerdings nicht nachvollziehbar. Holz ist für sie ein Material, das mit Maschinen verarbeitet wird und mit dem man Geld verdienen kann. Warum soll man sich quälen? Die Maschine ist schneller und genauer. Daneben sind moderne Holzwerkstoffe, Oberflächenbehandlungen viel robuster und günstiger als Massivholzkonstruktionen und natürliche Leinöle. In meiner Selbstständigkeit habe ich daher auch schon den ein oder anderen Spanplattenschrank gebaut. Die Zweckmäßigkeit der Einrichtung erfordert manchmal Möbel aus pflegeleichten Dekorspanplatten.

Kunststoff beschichtete Holzwerkstoffe, die in Optik und Haptik echtem Holz immer ähnlicher werden. Weiße Lackoberflächen oder helle Farblacke sind zeitlos. Glas-, Stein-, Metalimitate zeigen weitere vielfälltige Möglichkeiten in der Gestaltung unseres Wohnraums. Furnierte Flächen oder Massivholz mit künstlichen Oberflächenbeschichtungen bilden vielleicht mal einen Blickfang in unserem Zuhause.

Nur der Fußboden ist aus Holz. Momentan sind das oft Eichendielen, leicht gebürstet, geölt oder lackiert. Die Einrichtung dazu wird in weiß gehalten, Glaselemente bilden Treppengeländer und die Arbeitsfäche in der Küche ist  im dunklen Kontrast zu den hellen Fronten. Die Räume einer Wohnung unterscheiden sich in ihrer Zweckmäßigkeit, nicht jedoch in ihrem Erscheinungsbild. Die persönliche Einrichtung ist keine Frage des Geschmacks, sondern der aktuellen Trends.

Hier liegt auch die Schnittstelle von Nachhaltigkeit zum Möbelbau. Die Trends gehen in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Die Designs werden einfach und minimalistisch gehalten und jeder der ein "nachhaltiges Möbel" kauf rettet die Welt.

Aber was passiert wenn das "nachhaltige" Möbelstück nicht mehr im Trend ist und sich der Geschmack der Menschen wandelt? Nachhaltig wäre es auf Konsum zu verzichten und die Einrichtung so lange zu nutzen, bis diese ihre Lebensdauer überschritten hat. Mit einem behutsamen Umgang können Möbelstücke mehrere Generationen überdauern.

Am liebsten baue ich daher kleine Möbel, einfach gehalten und für eine bestimmte Funktion gedacht, mit Liebe im Detail. Mit kleinen wenigen Möbeln fühle ich mich viel wohler als mit großen Schrankwänden und massig Stauraum. Die wenigen Dinge die ich besitze möchte ich ansprechend aufbewahren und was eignet sich dafür besser als ein handgefertigtes Möbel in meinem Lieblingsholz?

Und sollte sich mein Geschmack doch mal ändern oder die kommenden Generationen keinen Gefallen an meinen Werken finden, so lässt sich damit guten Gewissens ein wärmendes Kaminfeuer entzünden.

Hobelspan





Kostenlos Mitglied werden

Werde Mitglied bei Palundu und schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Kostenlos registrieren


Kommentare  

 
luciul
#8 luciul 2022-05-28 19:28
Vielen Dank euch allen für die netten Kommentare. Darüber freue ich mich sehr :-)
 
 
Reloaded
#7 Reloaded 2022-05-26 23:45
Hallo,
vielen Dank für diesen ausführlichen, interessanten Bericht, der Schreinerberuf hat einfach was, es gibt so viele Möglichkeiten und Holz ist einfach ein schöner natürlicher nachhaltiger Stoff.
 
 
BeesontheBonnet
#6 BeesontheBonnet 2022-05-16 16:13
Lieber Lucas,
Ich wünsche Dir und Dein Geschäft viel Erfolg. Ich bin mit ein Holzwurm verheiratet und weiß um die Passion Holz, der Geruch beim Hobeln, die Naturstruktur, die Kunstfertigkeit, die es bedarf, bis was fertig ist.
Viel Erfolg und alles Gute,
Elise
 
 
Happy_Cards
#5 Happy_Cards 2022-05-16 13:17
So wunderschön geschrieben!
Und wenn wir schon beim Thema "Holz" sind, möchte ich allen das Buch von E.Thoma "Die geheime Sprache der Bäume" ans Herz legen. Nach diesem Buch sehe ich die Bäume und Sachen aus Holz mit anderen Augen.
Viel Erfolg!

Kristina
 
 
LilaWerk
#4 LilaWerk 2022-05-14 08:21
Toll geschrieben, Holz ist so ein tolles Material und man merkt deine Leidenschaft dafür.
 
 
ManuelaNeuwoehner
#3 ManuelaNeuwoehner 2022-05-11 19:10
Hallo Lucas,
schön deine Zeilen zu lesen, Handwerk ist etwas Besonderes!
Viel Erfolg mit deinem Shop wünscht dir aus ganzem Herzen
Manuela
 
 
KleineAlltagsfreuden
#2 KleineAlltagsfreuden 2022-05-08 11:41
Lieber Lukas,
Das Schlagwort "Nachhaltigkeit" könnte man - deinem Beitrag entsprechend - auch als Liebe zu Natur und zur Natürlichkeit definieren. Das gefällt mir sehr gut - wir haben seit fast 40 Jahren die gleiche Schrankwand, das gleiche Schlafzimmer usw. - immer noch so schön, wie am ersten Tag, weil aus massivem Holz und für lange Lebensdauer gearbeitet.
Schön, dass diese Grundidee auch heute noch in der Schreinerei vorhanden ist! Ich wünsche dir viel Erfolg und weiterhin die Liebe und Überzeugung zur Qualität.
LG Anneliese
 
 
mizies_naehzauber
#1 mizies_naehzauber 2022-05-08 11:19
Sehr schön geschrieben und auch sehr wahr. Ich selber mache auch nicht jeden Trend mit und habe damals viele Möbel meiner Schwiegereltern übernommen als wir in ihr Haus gezogen sind. Denn zum weckwerfen sind diese viel zu schade gewesen. Ich wünsche dir viel erfolg. LG Steffi
 


Was hast du zu berichten?



Schreibe deinen eigenen Blog

Erzähle deinen Besuchern mehr über dich in deinem eigenen Palundu Blog. Berichte über deine Handarbeiten, deinen letzten Besuche auf einem Handmade Markt oder über deine Produkte. Einfach kostenlos los legen und die eigene Geschichte erzählen. Jetzt eigenen Blog schreiben







Lust auf eine Unterhaltung?
DARÜBER WIRD GESPROCHEN


zwecke56


Mehr als eine Plattform für handgemachte Produkte

Bei Palundu kannst du noch viel mehr erleben und einiges über das Thema Handarbeit erfahren


Kostenlose Anleitungen

Gratis Anleitungen

Kostenlose Anleitungen

Be Creative Bereich

Kostenlose Anleitungen

Handarbeitskultur

Kostenlose Anleitungen

Palundu Storys





Du kannst dem Palundu Marktplatz vertrauen

Durch unsere Transparenz, kannst du das Wachstum von Palundu mit verfolgen.

In unserem Marktplatz für Handarbeiten gibt es bereits 31.1 Tsd. registrierte Mitglieder, welche sich für Handarbeiten und kreative Ideen interessieren. Darüber hinaus wurden im Jahr 2020 74.0 Tsd. Bestellungen (ca. 25 Tsd. Mundmasken) und im Jahr 2021 bereits 56.0 Tsd. Bestellungen von fleißigen Verkäufern, erfolgreich versendet. Schließe auch du dich unserem kreativen Marktplatz an, du kannst dich einfach völlig kostenlos registrieren und dich bei Palundu umschauen. Wir und die Community freuen uns auf dich.



Keine Einstellgebühr
Keine Verkaufsgebühren
Jetzt Palundu Premium Mitglied werden
So fair ist Palundu


Nur echte Handarbeit
Einzigartiges Prüfverfahren
Industrieware ist hier nicht willkommen.
Verkaufen bei Palundu


Mit Liebe und Herz
Handarbeitskultur an einem Ort
Kreative Menschen kennen lernen
100% kostenlos registrieren


Große Auswahl
Tausende Produkte entdecken
Riesige Auswahl an Material und Handmade
Neuheiten ansehen




Keine Neuigkeiten verpassen!

Jetzt kostenlos und unverbindlich zum Palundu Newsletter anmelden und aktuelle Trends der Handarbeit verfolgen.
Es erwarten dich spannende Themen wie:

Wundervolle Unikate passend zur Jahreszeit
Jede Woche eine kostenlose DIY Anleitung
Die Aktion des Monats, durch Mitglieder gewählt

Selbstverständlich kannst du dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Falls du dich bereits angemeldet hast, kannst du hier deine Newsletter-Einstellungen ändern.



Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu