Auto der Bloggeschichte Hausmuetterchens_Idee

Dir gefällt dieser Bericht? Hinterlasse einen Kommentar für den Autor
Shop von Hausmuetterchens_Idee besuchen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen! Also bin ich zum Keramikhändler meines Vertrauens gefahren und habe das Problem mit meiner dicken Dame geschildert.

Auf Anraten habe ich einen anderen Ton mit höherem Schamottanteil gekauft.

Also: frisch ans Werk! Das besondere am Handwerk und der Handarbeit ist, dass nie zweimal was identisches herauskommt. Und so ist eine hübsche Dame mit Hut und Blümchen im Dekolletee entstanden, die so ganz anders aussah als ihre Vorgängerin.

Nach drei Wochen trocknen kamen wieder bange Stunden. 950 Grad muss sie im ersten Brand aushalten.

Was soll ich sagen: Sie ist heil dem Ofen entstiegen!

Jetzt stand ich vor ganz anderen Fragen:

Wie bemale ich sie? Welche Farbe bekommt der Badeanzug? Welche Haarfarbe hat sie? Soll der Hut die gleiche Farbe haben wie der Badeanzug? Bekomme ich die Hautfarbe gut hin?

Wieder liegen ein paar bange Stunden vor mir, während die Dame noch einmal im Ofen schmoren darf.

Bei 80 Grad (eigentlich noch viel zu heiß) halte ich es nicht mehr aus und öffne den Ofen einen winzigen Spalt, um einen Blick zu erhaschen.

Ich bin sehr zufrieden und weiß, dass es nicht die letzte Dame war, die aus meinem Ofen gehüpft ist.

Ich wünsche ihr in ihrem neuen Zuhause einen wunderschönen Platz im Garten!

 

 





Kostenlos Mitglied werden

Werde Mitglied bei Palundu und schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Kostenlos registrieren


Kommentare  

 
zwecke56
#2 zwecke56 2019-05-27 23:55
Mühe, Aufwand und Bangen haben sich gelohnt!
Tolle Dame.
Findet sicher einen schönen Garten zum Sonnen.
Ich wünsche dir viel Glück für die weiteren Kreationen.
Petra
 
 
Hexenmasche
#1 Hexenmasche 2019-05-27 00:49
Die "Dame ist Dir absolut gelungen und sorgt bestimmt für Aufsehen und findet bestimmt viele "Liebhaber"
 


Was hast du zu berichten?



Schreibe deinen eigenen Blog

Erzähle deinen Besuchern mehr über dich in deinem eigenen Palundu Blog. Berichte über deine Handarbeiten, deinen letzten Besuche auf einem Handmade Markt oder über deine Produkte. Einfach kostenlos los legen und die eigene Geschichte erzählen. Jetzt eigenen Blog schreiben







Lust auf eine Unterhaltung?
DARÜBER WIRD GESPROCHEN




Mehr als eine Plattform für handgemachte Produkte

Bei Palundu kannst du noch viel mehr erleben und einiges über das Thema Handarbeit erfahren


Kostenlose Anleitungen

Gratis Anleitungen

Kostenlose Anleitungen

Be Creative Bereich

Kostenlose Anleitungen

Handarbeitskultur

Kostenlose Anleitungen

Palundu Storys





Du kannst dem Palundu Marktplatz vertrauen

Durch unsere Transparenz, kannst du das Wachstum von Palundu mit verfolgen.

In unserem Marktplatz für Handarbeiten gibt es bereits 24.0 Tsd. registrierte Mitglieder, welche sich für Handarbeiten und kreative Ideen interessieren. Darüber hinaus wurden im Jahr 2020 74.0 Tsd. Bestellungen und im Jahr 2021 bereits 25.4 Tsd. Bestellungen von fleißigen Verkäufern, erfolgreich versendet. Schließe auch du dich unserem kreativen Marktplatz an, du kannst dich einfach völlig kostenlos registrieren und dich bei Palundu umschauen. Wir und die Community freuen uns auf dich.



Keine Einstellgebühr
Keine Verkaufsgebühren
Jetzt Palundu Premium Mitglied werden
So fair ist Palundu


Nur echte Handarbeit
Einzigartiges Prüfverfahren
Industrieware ist hier nicht willkommen.
Verkaufen bei Palundu


Mit Liebe und Herz
Handarbeitskultur an einem Ort
Kreative Menschen kennen lernen
100% kostenlos registrieren


Große Auswahl
Tausende Produkte entdecken
Riesige Auswahl an Material und Handmade
Neuheiten ansehen




Keine Neuigkeiten verpassen!

Jetzt kostenlos und unverbindlich zum Palundu Newsletter anmelden und aktuelle Trends der Handarbeit verfolgen.
Es erwarten dich spannende Themen wie:

Wundervolle Unikate passend zur Jahreszeit
Jede Woche eine kostenlose DIY Anleitung
Die Aktion des Monats, durch Mitglieder gewählt

Selbstverständlich kannst du dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Falls du dich bereits angemeldet hast, kannst du hier deine Newsletter-Einstellungen ändern.



Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu