VITA

Geschrieben von StephanieGempe
Besuche das Profil um mehr zu erfahren



Stephanie Gempe wurde 1987 in Ludwigsburg geboren, aufgewachsen ist sie im Elternhaus in Marbach am Neckar. Das Malen wurde Stephanie Gempe in die Wiege gelegt, schon seit ihrer Kindheit fasziniert Sie sich für die Kunst. Die Autodidaktin bereichert Ihr Wissen fortwährend durch Online-Angebote, Workshops bei Namenhaften Künstlern und den Besuch an der Kunst-Akademie in Stuttgart.

Stephanie Gempe arbeitet seit 7 Jahren als freischaffende Künstlerin, neben Ihrem Beruf als Hauswirtschafterin, möchte Sie Ihren Traumberuf die Kunst verwirklichen. Speziell abstrakter Expressionismus hat es ihr angetan. Das Spielen mit Farben, Strukturen und Pigmenten begeistert Sie besonders. Ihre Bilder drücken Emotionen, Stimmungen, tägliche Eindrücke und Erlebnisse aus. Das Bild entsteht im Kopf und kommt dann auf die Leinwand. Wie das Bild am Ende aussehen wird, findet die Künstlerin sehr spannend – oft sieht es besser aus als in ihrer Vorstellung.

Durch verschiedene Techniken wie Nass-in-Nass, Schichten und Spachteln erzielt sie eine Tiefenwirkung bei ihren Bildern. Ebenso verwendet sie gerne natürliche Elemente wie z.B. Asche, Sand und Papier.

Nachhaltigkeit liegt Stephanie Gempe am Herzen, so werden aus Nespresso Kapseln neue schöne besondere Talisman Anhänger und Ringe, die unterschiedlicher nicht sein können. Abstrakter Expressionismus ist nicht nur schön als Bild für die Wand, sondern auch als Mode-Accessoire für den Alltag, versteckt in Recycling-Ketten-, Ringen-, Ohrringe und Ohrclips. Das Motiv entsteht ganz zufällig, durch das Abstreichen des Pinsels beim Malen auf Leinwand. So kommen verschiedene Farbkombinationen zusammen. Jedes so entstandene Kunstwerk, gibt es nur einmal und das macht die Schmuckstücke zu einem Unikat.

„Aus der Muse wird eine Tugend“ nennt Stephanie Ihre Liebe zum Detail. So werden aus handgemachten Karten und Postkarten Kunstwerke. Wenn es mal eher robuster zugeht, so wird gesägt und geschliffen für Herzen, Sterne, Smilies und Cupcakes aus Holz.

Fasziniert durch den Abstrakten Expressionismus, vermischt Stephanie Gempe Illustration und Expressionismus zusammen und es entstehen Abstrakte Barock-Girls und aus Papptellern, wie man Sie vom Straßenfest kennt, werden humorvolle, poppige und farbenfrohe Papp-Girls, die unterschiedlicher nicht sein können.





Werde Mitglied bei Palundu und schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag.



Was hast du zu berichten?



Schreibe deinen eigenen Blog

Erzähle deinen Besuchern mehr über dich in deinem eigenen Palundu Blog. Berichte über deine Handarbeiten, deinen letzten Besuche auf einem Handmade Markt oder über deine Produkte. Einfach kostenlos los legen und die eigene Geschichte erzählen. Jetzt eigenen Blog schreiben









Was andere Mitglieder dazu sagen


Hundis_Bazldaschn
Von Hundis_Bazldaschn

Den Flyer finde ich toll ! LG Marietta von Hundi_s Bazldaschn. :-)

Support
Von Support


zimtbluete
Von zimtbluete

Toll geschrieben! Vielen Dank liebe Sabine :-)

zwecke56
Von zwecke56

Herzlich willkommen in der Palundu- Gemeinschaft! Viele von uns sind ja auch noch kein ganzes Jahr ...

zwecke56
Von zwecke56

Sehr interessant was Du über das Spinnen, Färben und Filzen geschrieben hast. Ein sehr schönes Hobby!



Hast du das schon gelesen?









Palundu und Shopbetreiber haben insgesamt 5683 Bewertungen von Nutzern erhalten.
Gesamtbewertung 4,9 / 5 - Die 150 neusten Bewertungen
Bewertungsgrundlage für dieses Ergebnis sind alle Bewertungen auf und über Palundu.

Wir freuen uns auf deine Meinung

Jetzt Fan von Palundu werden und keine Neuigkeiten verpassen.

Nutze deine Palundu Punkte für Posting in unseren Kanälen