Russisches Osterbrot "Kulitsch"

Geschrieben von trendundeventkunsthandwerk
Besuche das Profil um mehr zu erfahren



Das russische Osterbrot heisst "Kulitsch". Diese schmackhaften und aromatischen Osterbrote gehören in Russland unbedingt auf jede Ostertafel. Traditionell werden Osterbrote und andere Osterspeisen in der Kirche geweiht. Es ist üblich, mehrere unterschiedlich große Osterbrote zu backen, um sie auch an Freunde und Bekannte zu verschenken.

Die Zubereitung vom Osterbrot ist nicht so einfach. Sie ist recht aufwendig und braucht vor allem viel Zeit. Die Zutaten sollten frisch und qualitativ hochwertig sein. Das Mehl sollte mehrmals durch ein feines Sieb gegeben werden, was russische Köchinnen und Köche aber meistens ignorieren.

Man nimmt feinen weißen Zucker; Rohrzucker ist hier fehl am Platz. Der Teig für Osterbrote wird mit frischer Hefe (nicht mit Trockenhefe!) gemacht. Es gibt unzählige Osterbrot-Rezepte. Die wichtigsten Zutaten sind Mehl, Eier, Hefe, Butter und Milch bzw. Sahne. Zusätzlich werden Rosinen, kandierte Früchte, Mandeln, geriebene Zitronen- oder Orangenschalen sowie verschiedene Gewürze (Safran, Kardamon, Vanille, Nelke) hinzugefügt.

Früher hat man in Russland zum Backen von Osterbroten kleine und große Eimer verwendet. Heute sind dafür Backformen mit hohem Rand und feuerfeste Kochtöpfe gut geeignet. Diese dürfen allerdings nicht größer als 1 -1,5 Liter sein, weil sonst der Teig in der Mitte roh bleibt. In einer zu kleinen Form wird der Teig zu trocken und verliert an Geschmack. Ein Osterbrot sollte mindestens 500 Gramm schwer sein.

Einige Tipps für die Zubereitung der Osterbrote: Um die richtige Konsistenz zu erhalten, müssen alle Zutaten sorgfältig und lange miteinander verrührt werden.

Der Teig sollte in einem warmen Raum zubereitet werden. Er darf nicht in Zugluft stehen. Am besten geht der Teig bei ca. 25° Celsius auf. Wichtig ist, dass damit die Raumtemperatur gemeint ist!  Also nicht den Fehler machen und den Teig auf eine warme Platte oder auf die Heizung stellen! Die Wärme sollte nicht von unten kommen, sondern auf eine natürliche Weise den Teig gleichmäßig umgeben.

Den Teig für Osterbrote lässt man mehrmals gehen! Sollte das Osterbrot beim Backen von oben zu braun werden, wird es mit Backpapier abgedeckt. Fertiges Osterbrot nimmt man aus dem Ofen und lässt es in der Form auf der Seite liegen bis es abgekühlt ist. Und eine wichtige russische Regel : Das Osterbrot wird erst dann richtig schmackhaft, wenn es mit guter Laune zubereitet wird!

Das klassische Rezept für das Osterbrot von Pochliobkin finden Sie separat!

 

Geschrieben 2019

Trend und Event - Kunsthandwerk aus Osteuropa

Dieter





Werde Mitglied bei Palundu und schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Kommentare  

 
Hexenmasche
#1 Hexenmasche 2019-03-23 17:08
Man merkt doch, das sich Traditionen ähneln, denn auch bei uns gibt es zu Ostern das Osterbrot, ob als Zopf oder Nest - das gehört einfach zum Osterfrühstück dazu, genau wie ein festlich gedeckter Tisch.
Marina
 


Was hast du zu berichten?



Schreibe deinen eigenen Blog

Erzähle deinen Besuchern mehr über dich in deinem eigenen Palundu Blog. Berichte über deine Handarbeiten, deinen letzten Besuche auf einem Handmade Markt oder über deine Produkte. Einfach kostenlos los legen und die eigene Geschichte erzählen. Jetzt eigenen Blog schreiben









Was andere Mitglieder dazu sagen


Hexenmasche
Von Hexenmasche

Hallo, tja, diese Erfahrung haben einige von uns gemacht, viel Aufwand und Arbeit in den Aufbau ...

zwecke56
Von zwecke56

Ich wünsche Dir viel Glück für die Zukunft! Schade, kann ich aber verstehen, ich habe in einem Jahr nur ...

Mondcatze
Von Mondcatze

Ohja! Toll! GUMMIHÜPFEN kenne ich natürlich noch von damals. Ich habe es geliebt! Wir haben es in der ...

zwecke56
Von zwecke56

Schade! :sad: Aber ich wünsche Dir für die Zukunft mehr Glück :-) beim Verkauf. Viele liebe Grüße ...

paperandmore
Thema: Ferien 3.0
Von paperandmore

hallo liebe Pia, ... so ist das halt als Mama: Kinder trösten gehört zum "Geschäft" :sad: ... ich ...



Hast du das schon gelesen?









Palundu und Shopbetreiber haben insgesamt 5734 Bewertungen von Nutzern erhalten.
Gesamtbewertung 4,9 / 5 - Die 150 neusten Bewertungen
Bewertungsgrundlage für dieses Ergebnis sind alle Bewertungen auf und über Palundu.

Wir freuen uns auf deine Meinung

Jetzt Fan von Palundu werden und keine Neuigkeiten verpassen.

Nutze deine Palundu Punkte für Posting in unseren Kanälen