Accessoires : Seiden-Chiffon-Schal (29)



Seiden-Chiffon-Schal (29)


Produkt-ID:
100039410
Verfügbarkeit:
1 Stück auf Lager
Artikelnummer:
5960.180804.091241
Kategorie:


12,00 €
Momentane Versandkosten

Tooltip
Lieferzeit: 2-3 Tage
Lieferzeit:
Tooltip
2-3 Tage
Mögliche Versandländer
Tooltip
2-3 Tagen

Akzeptiert Zahlungen per Banküberweisung
Der Kauf erfolgt unter Einbeziehung der und des Verkäufers


Du möchtest mehr über dieses Produkt erfahren?
Du zweifelst daran, dass dieses Produkt selbst gemacht ist?


Eigenschaften des Produkts:

Der Verkäufer hat folgende Eigenschaften für sein Produkt hinterlegt, welche es zu etwas besonderem machen.
Mit diesen Wörtern wird das Produkt häufig gefunden: Seidendesign Seide Chiffon Geschenk Frau Freundin


Stilrichtung
-


Geschlecht
Für Frauen
Besonderheiten:
Unikat


Dieses Produkt wurde 23 x
von interessierten Besuchern angeschaut.
Du möchtest dieses tolle Produkt nicht vergessen?




Ein duftiger Seiden-Chiffon-Schal bemalt mit französischen Farben im Farbverlauf hellbraun, hellgrün, dunkelgrün, passend zu den Herbstfarben, beige, grün, braun, orange.

Größe: ca. 45 x 180 cm
Material: 100 % Chiffon-Seide

Nass als Kordel gedreht, dann trocknen lassen, ergibt ein Crash-Schal!

Chiffon ist ein feines, durchsichtiges Gewebe mit einer unregelmäßigen Oberfläche und "sandigem" Griff. Der Schal ist angenehm zu tragen und verrutscht nicht so leicht wie "glatte" Seide ponge.

Bitte beachte, dass die Farbdarstellung des Fotos auf deinem Bildschirm je nach Einstellung vom Original abweichen kann!

Erfahre mehr über den wundervollen Shop von Seidendesign







Impressum von Seidendesign


Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: https://ec.europa.eu/consumers/odr/



Anne Hornung
Berliner Str. 5
34359 Reinhardshagen
Tel. 05544/1335
E-Mail: hornung6@gmx.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz


Es gelten die Bestimmungen des deutschen Rechts (BGB).
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Palundu-Shops „Seidendesign“

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die Palundu-Shop „Seidendesign“ dargestellten Waren ist: Anne Hornung, Berliner Str. 5, 34359 Reinhardshagen (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die in seinem Palundu-Shop „Seidendesign“ dargestellten Artikel anderen Palundu-Nutzern zum Kauf an.
Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter verkauft ausschließlich an Kunden innerhalb Deutschlands, der EU und Europa.

(4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt oder auf den Button „Direkt zur Kasse gehen“ klickt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

(6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Palundu-Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im Palundu-Portal jederzeit einsehbar über das Menü „Mein Palundu“ unter dem Punkt „Meine Einkäufe“.

(7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt nur nach Zustimmung durch den Besteller.

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Umsatzsteuer wird nicht erhoben.

(2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung unter dem Menüpunkt „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.

(3) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse durch Einlösung eines Palundu-Gutscheins, über Paypal gegen Vorkasse per Banküberweisung. Mit der Vertragsbestätigung (§ 2 Abs. 5) erhält der Besteller per E-Mail einen Internet-Link, der ihn in den Palundu-Bereich „Meine Einkäufe“ führt, der weitere Informationen zur Kaufabwicklung enthält.

a) Für die Zahlung mittels Palundu-Gutschein kann der Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ einen oder mehrere Gutscheincodes eingeben. Der Gutscheinwert wird dem Anbieter gutgeschrieben und der Rechnungsbetrag auf diese Weise beglichen. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig.

b) Hat der Besteller „Banküberweisung“ als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.

(4) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter übergibt die zu liefernde Ware innerhalb von zwei Werktagen ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.

(2) Das Versandunternehmen benötigt für die Zustellung ca. 2 Werktage ab Übergabe durch den Anbieter, soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben.

(3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.

§ 5 – Rücksendung von Waren als Verbraucher

(1) Bestellern, die als Verbraucher (§ 13 BGB) einkaufen, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu (§§ 312d, 355 BGB). Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.

(2) Ist der Besteller Verbraucher, vereinbaren die Kaufvertragsparteien für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts, dass der Besteller die regelmäßigen Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

(3) Soweit der Besteller die Rücksendekosten zu tragen hat, können der vom Anbieter zu erstattende Geldbetrag und die vom Besteller zu erstattenden Rücksendekosten miteinander verrechnet werden.

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 7 – Schlussbestimmungen

(1) Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Datenschutzbedingungen:
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse). Durch den Kauf bestätigen Sie, dass Sie mit der DSVO einverstanden sind.
Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten bedeutet dies, dass wir diese z. B. erheben, speichern, nutzen oder löschen.
Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services wie z.B. ein Kauf oder eine Anfrage kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern,
Wozu nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen. Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht, erläutern wir Ihnen auch unser berechtigtes Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen:
Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses Online-Angebots und Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses Online-Angebots im Bereich „Mein Konto“ und Vertragserfüllung gemäß unseren Nutzungsbedingungen
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung.
Zweck der Verarbeitung: Personalisierung des Angebots.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, Einwilligung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Einwilligung oder Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange das Marketing unter Beachtung daten-schutz- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben erfolgt
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.
Sofern Sie Leistungen in Anspruch nehmen möchten, die einen Vertragsschluss erfordern, werden wir Sie bitten, sich zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Angaben zur gewünschten Zahlungsart bzw. zum Kontoinhaber) sowie ggf. weitere Daten auf freiwilliger Basis. Pflicht- und optionale Angaben sind entsprechend gekennzeichnet.
Weitergabe der Daten an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Bei einer Übermittlung auf Basis einer Einwilligung kann die Erläuterung auch bei Einholung der Einwilligung erteilt werden.
Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.
Speicherfristen
Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen).
Die Verarbeitung von Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir bis zum Ablauf der Frist einschränken.
Konkret gelten für die im Rahmen dieses Online-Angebots verarbeiteten personenbezogenen Daten folgende Aufbewahrungsfristen:
Log-Dateien: 90 Tage
Vertragsrelevante Daten bei der Produktvermittlung wie Bankverbindung, Kontaktdaten.
Beratungsrelevante Daten bei der Produktvermittlung wie Teile der Stammdaten, Produktdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten: Nach Ende des Ablaufs der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Vertragsrelevante Daten für die Bereitstellung eigener Produkte wie Teile der Stammdaten, Produktdaten, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten, Kontaktdaten - Nach Ende des Ablaufs der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Abrechnungsrelevante Daten wie Teile der Stammdaten: Bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Daten deren Verarbeitung durch gesonderte Einwilligung legitimiert wurde: Bis zum Entfall der jeweiligen Zwecke oder bis zum Widerruf der Einwilligung
Daten des Kundenkontos „Mein Konto“ wie Stammdaten, Vertragsmanagerdaten, Registrierungsdaten: Bis zur Löschung des Kontos durch den Kunden

Registrierung
Sie können sich für den Bereich „Mein Konto“ mit Ihrer Mailadresse und einem selbstgewählten Passwort anmelden. Der Bereich bietet Ihnen die Verwaltung Ihrer Stammdaten, Verträge und Laufzeiten. Detail zur Nutzung von „Mein Konto“ entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.
Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?
Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
Alternativ können Sie zur Berichtigung Ihrer bei der Registrierung angegebenen Daten auch die Einstellungsmöglichkeiten in Ihrem Benutzerkonto verwenden. Sie können Ihr Benutzerkonto auch selbst löschen.
Bitte beachten Sie, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zunächst nur einschränken werden, sofern der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
Rechte auf Auskunft und Berichtigung
Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und Sie haben ein Recht auf Auskunft im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten Daten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt bzw. vervollständigt werden.
Ihr Recht auf Löschung
Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn:
Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben
Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen können, dass es vorrangige berechtigte Gründe für eine Verarbeitung gibt
Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder
Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.
gesetzlich vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.
Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn
die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und dann solange bis wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorigen Abschnitt) eine Einschränkung der Nutzung verlangen
wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche brauchen
Sie Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben haben, und dann solange bis feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.
Wenn ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht markieren wir die betroffenen Daten um auf diese Weise sicherzustellen, dass diese nur noch in den engen Grenzen verarbeitet werden, die für solche eingeschränkten Daten gelten (nämlich insbesondere zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung).

Ihr Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.
Ihr Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder die für den Ort zuständig ist, an dem die Verletzung des Datenschutzrechts stattgefunden hat. Alternativ können Sie sich auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden, dies ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden





Kostenloser Versand nach Deutschland, in die EU pauschal 5,00 € nach Eingang des Betrages!



Dein Widerrufsrecht bei Seidendesign


Ein Widerrufsformular von Seidendesign erhälst du bei jeder Bestellung per E-Mail zugesendet. Jederzeit kannst du hier ein Musterwiderrufsformular herunterladen, welches du ebenfalls zum Widerruf verwenden kannst. Widerrufsformular herunterladen

Es gelten die Bestimmungen des deutschen Rechts (BGB).
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Palundu „Seidendesign“

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die im Palundu-Shop „Seidendesign“ dargestellten Waren ist: Anne Hornung, Berliner Str. 5, 34359 Reinhardshagen (im folgenden kurz „Anbieter“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Der Anbieter bietet die in seinem Palundu-Shop „Seidendesign“ dargestellten Artikel anderen Palundu-Nutzern zum Kauf an.
Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Der Anbieter verkauft ausschließlich an Kunden innerhalb Deutschlands, der EU und Europa.

(4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie in den „Warenkorb“ legt oder auf den Button „Direkt zur Kasse gehen“ klickt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.

(5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail (Vertragsbestätigung).

(6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im Palundu-Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im Palundu-Portal jederzeit einsehbar über das Menü „Mein Palundu“ unter dem Punkt „Meine Einkäufe“.

(7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt nur nach Zustimmung durch den Besteller.

§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Umsatzsteuer wird nicht erhoben.

(2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung unter dem Menüpunkt „Bezahlung & Versand“ aufgeführt.

(3) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse durch Einlösung eines Palundu-Gutscheins, gegen Vorkasse per Banküberweisung und per Paypal. Mit der Vertragsbestätigung (§ 2 Abs. 5) erhält der Besteller per E-Mail einen Internet-Link, der ihn in den Palundu-Bereich „Meine Einkäufe“ führt, der weitere Informationen zur Kaufabwicklung enthält.

a) Für die Zahlung mittels DaWanda-Gutschein kann der Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ einen oder mehrere Gutscheincodes eingeben. Der Gutscheinwert wird dem Anbieter gutgeschrieben und der Rechnungsbetrag auf diese Weise beglichen. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig.

b) Hat der Besteller „Banküberweisung“ als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.

(4) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Der Anbieter übergibt die zu liefernde Ware innerhalb von zwei Werktagen ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.

(2) Das Versandunternehmen benötigt für die Zustellung ca. 2 Werktage ab Übergabe durch den Anbieter, soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben.

(3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.

§ 5 – Rücksendung von Waren als Verbraucher

(1) Bestellern, die als Verbraucher (§ 13 BGB) einkaufen, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu (§§ 312d, 355 BGB). Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.

(2) Ist der Besteller Verbraucher, vereinbaren die Kaufvertragsparteien für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts, dass der Besteller die regelmäßigen Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

(3) Soweit der Besteller die Rücksendekosten zu tragen hat, können der vom Anbieter zu erstattende Geldbetrag und die vom Besteller zu erstattenden Rücksendekosten miteinander verrechnet werden.

§ 6 – Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 7 – Schlussbestimmungen

(1) Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung.

(2) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Datenschutzbedingungen:
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse).
Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten bedeutet dies, dass wir diese z. B. erheben, speichern, nutzen oder löschen.
Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services wie z.B. ein Kauf oder eine Anfrage kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern,
Wozu nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen. Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht, erläutern wir Ihnen auch unser berechtigtes Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen:
Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses Online-Angebots und Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Bereitstellung dieses Online-Angebots im Bereich „Mein Konto“ und Vertragserfüllung gemäß unseren Nutzungsbedingungen
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Vertragserfüllung gemäß unseren AGB einschließlich Abrechnung.
Zweck der Verarbeitung: Personalisierung des Angebots.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, Einwilligung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Einwilligung oder Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an Direktmarketing, solange das Marketing unter Beachtung daten-schutz- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben erfolgt
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung, bzw. Einwilligung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Vertragserfüllung
Zweck der Verarbeitung: Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Darlegung des berechtigten Interesses, soweit relevant: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung; wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.
Sofern Sie Leistungen in Anspruch nehmen möchten, die einen Vertragsschluss erfordern, werden wir Sie bitten, sich zu registrieren. Im Rahmen der Registrierung erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Angaben zur gewünschten Zahlungsart bzw. zum Kontoinhaber) sowie ggf. weitere Daten auf freiwilliger Basis. Pflicht- und optionale Angaben sind entsprechend gekennzeichnet.
Weitergabe der Daten an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Bei einer Übermittlung auf Basis einer Einwilligung kann die Erläuterung auch bei Einholung der Einwilligung erteilt werden.
Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.
Speicherfristen
Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen).
Die Verarbeitung von Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir bis zum Ablauf der Frist einschränken.
Konkret gelten für die im Rahmen dieses Online-Angebots verarbeiteten personenbezogenen Daten folgende Aufbewahrungsfristen:
Log-Dateien: 90 Tage
Vertragsrelevante Daten bei der Produktvermittlung wie Bankverbindung, Kontaktdaten.
Beratungsrelevante Daten bei der Produktvermittlung wie Teile der Stammdaten, Produktdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten: Nach Ende des Ablaufs der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Vertragsrelevante Daten für die Bereitstellung eigener Produkte wie Teile der Stammdaten, Produktdaten, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten, Kontaktdaten - Nach Ende des Ablaufs der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Abrechnungsrelevante Daten wie Teile der Stammdaten: Bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
Daten deren Verarbeitung durch gesonderte Einwilligung legitimiert wurde: Bis zum Entfall der jeweiligen Zwecke oder bis zum Widerruf der Einwilligung
Daten des Kundenkontos „Mein Konto“ wie Stammdaten, Vertragsmanagerdaten, Registrierungsdaten: Bis zur Löschung des Kontos durch den Kunden

Registrierung
Sie können sich für den Bereich „Mein Konto“ mit Ihrer Mailadresse und einem selbstgewählten Passwort anmelden. Der Bereich bietet Ihnen die Verwaltung Ihrer Stammdaten, Verträge und Laufzeiten. Detail zur Nutzung von „Mein Konto“ entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.
Wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?
Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
Alternativ können Sie zur Berichtigung Ihrer bei der Registrierung angegebenen Daten auch die Einstellungsmöglichkeiten in Ihrem Benutzerkonto verwenden. Sie können Ihr Benutzerkonto auch selbst löschen.
Bitte beachten Sie, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zunächst nur einschränken werden, sofern der Löschung Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
Rechte auf Auskunft und Berichtigung
Sie können verlangen, dass wir Ihnen bestätigen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und Sie haben ein Recht auf Auskunft im Hinblick auf Ihre von uns verarbeiteten Daten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie verlangen, dass Ihre Daten berichtigt bzw. vervollständigt werden.
Ihr Recht auf Löschung
Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn:
Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden
die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war und Sie diese widerrufen haben
Sie einer Verarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage Interessenabwägung aus persönlichen Gründen widersprochen haben und wir nicht nachweisen können, dass es vorrangige berechtigte Gründe für eine Verarbeitung gibt
Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder
Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.
gesetzlich vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.
Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dies ist insbesondere der Fall wenn
die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und dann solange bis wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen
die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung (siehe hierzu den vorigen Abschnitt) eine Einschränkung der Nutzung verlangen
wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche brauchen
Sie Widerspruch aus persönlichen Gründen erhoben haben, und dann solange bis feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.
Wenn ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht markieren wir die betroffenen Daten um auf diese Weise sicherzustellen, dass diese nur noch in den engen Grenzen verarbeitet werden, die für solche eingeschränkten Daten gelten (nämlich insbesondere zur Verteidigung von Rechtsansprüchen oder mit Ihrer Einwilligung).

Ihr Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.
Ihr Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder die für den Ort zuständig ist, an dem die Verletzung des Datenschutzrechts stattgefunden hat. Alternativ können Sie sich auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden, dies ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden













Gesamtbewertung von
Seidendesign :


0 von 5 Sternen

Bei 0 Bewertungen insgesamt








Weiter in der Kategorie Accessoires stöbern?
Tooltip


Die Malerei eine Kunst für sich


Echte Malereien, wie du dir soeben angeschaut hast, entstehen meist nicht an einem Tag. Der Künstler verbringt viele Stunden mit der passenden Farbauswahl für seine Leinwand und taucht dabei in einen kreativen Prozess ein, bist das Gemälde fertig gestellt ist.

Mehr zu diesem Thema
Malereien und Collagen
Kunst aus Papier entdecken - Handwerkskunst töpfern
Malereien eine Kunst für sich






WOW - Wie cool ist das denn?


Mit deinem Einkauf bei Palundu unterstützt du echte Handarbeitskünstler bei ihren kreativen Ideen und hilfst dabei, dass echte Handarbeit nicht ausstirbt.

Da es bei Palundu fast keine Industrieware gibt, welche in großen Fabriken gefertigt wird, schützt dein Einkauf auch die Umwelt.

Think Green Mit Palundu und echter Handarbeit








Werde ein Teil von Palundu [Jetzt registrieren]






Jetzt Fan von Palundu werden und keine Neuigkeiten verpassen.

Nutze deine Palundu Punkte für Posting in unseren Kanälen
Palundu hat insgesamt 3625 Bewertungen von Nutzern erhalten.

     

Gesamtbewertung 4,9 / 5

Wir freuen uns auf deine Meinung